Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.38.0)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2019: 9104
  • 2018: 903 (OLED), 803 (OLED), 8503, 8303, 7803, 7503, 7303, 7363, 7373, 7383, 7393
  • 2017: 973 (OLED), 873 (OLED), 9002 (OLED), 8602, 8102, 7502, 6412, 6482
Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 177)
  • Autor
    Antworten
  • #181410 Reply
    gemsli
    Gast

    Hat es schon jemand gewagt, an den Ambilight+Hue Einstellungen rumzuspielen, bei dem sich dabei das Einstellungsmenü vor dem update aufgehangen hat?

    #181411 Reply
    Jakob
    Gast

    Albert G
    Have you set the audio out to multi channel bypass?
    All

    #181412 Reply
    Powerpit
    Gast

    Der Philips-Service hat auch keine Idee mehr!

    Bei meinem 903er muss ich immer nach dem Einschalten, den Equalizer verändern, damit er meine persönliche Toneinstellungen wiedergibt!

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

    #181413 Reply
    Hero
    Gast

    Bei der Hue Signe werden in Verbindung mit dem 65 Oled 803 die Farben noch nicht richtig angezeigt. Es ist sogar so schlimm, dass ich die beiden Signes jetzt gar nicht mehr gebrauchen kann. Weiß ist rot, blau ist grün usw.
    500€ weggeworfen. Kann man nur jedem von abraten.
    Gruß Hero

    #181414 Reply
    Tomaso
    Gast

    wenn ich Filme in der Amazon-Prime-App schaue, dann ist dort ein falsches Bildformat.
    Die Leute haben dann alle Eierköpfe.

    #181415 Reply
    Luke
    Gast

    50/60 fps video playback still fu**ed up… It’s even worse than before :/

    #181416 Reply
    Stephan
    Gast

    @tomaso
    Prime app: updates deinstallieren. Und zukünftige Updates ignorieren.
    Hat bei mir am 55PUS7373/12 geholfen.

    #181417 Reply
    muffinxy
    Gast

    Ahoi,

    leider muss immer noch die DIVEO Smartcard nach jedem Einschalten resettet werden.
    Naja, ich hab die jetzt gekündigt und werde zukünftig nur noch über den Telekom Receiver schauen.
    Trotzdem Murks…

    Ciao.. ich denke der nächste TV wird ohne Ambilight.

    #181418 Reply
    Narc
    Gast

    Ich werde mir nie wieder einen Philips Fernseher holen. Die Anzahl der Probleme x Monate nach Release der Hardware ist ja nicht mehr normal.

    Dieses Update wurde zumindest bei meinem 7803 endlich per OTA angeboten. Aber bis zum letzten hatte ich verzerrte Bilder bei allen VoD/DLNA Streams, wie kann sowas auch nur die simpelste QA durchlaufen?

    #181419 Reply
    Toengel
    Keymaster

    @tomaso
    Prime app: updates deinstallieren. Und zukünftige Updates ignorieren.
    Hat bei mir am 55PUS7373/12 geholfen.

    Tachchen,

    es hilft aktuell den Film kurz anzuhalten (Stopp, nicht Pause) und dann wieder fortzusetzen…

    ABer es kommt in Kürze ein neues Update der Amazon App… vielleicht bringt das was…

    Toengel@Alex

    #181420 Reply
    Tomaso
    Gast

    Danke dir Alex, das hat doch tatsächlich geklappt.

    #181422 Reply
    Monchi
    Gast

    HDMI-ARC funzt immer noch nur in Stereo bei Netflix.
    Einzige Lösung aktuell ein optisches Kabel verwenden.

    #181423 Reply
    Herwo
    Gast

    HDMI ARC funktioniert nach wie vor einwandfrei mit 5.1 und DTS. Liegt vielleicht an Deinem Receiver?

    #181424 Reply
    Markus
    Gast

    Jetzt auch aktualisiert auf Android Oreo (war noch auf der letzten Firmware mit Nougat):
    55PUS7803
    Lief sauber durch, alle Einstellungen und TV Kanäle blieben erhalten.
    Werde die nächsten Tage noch testen, auf den ersten Blick funktioniert aber mit meinen beiden Hue Lampen alles normal, die haben aber tatsächlich an den Bildqualitäts-Features rumgeschraubt (bemerkte ein sehr glatt gezeichnetes Bild beim Kabel TV Empfang), obwohl die Rauschunterdrückung / MPEG Artefakt Unterdrückung wie immer auf Minimum stand, sodass ich beides jetzt ausgestellt habe).
    Ich bilde mir auch ein, dass die Farboptimierung auf kleinster Stufe mehr eingreift als zuvor, sodass ich die jetzt auch mal ausgemacht habe (so mein Ersteindruck).

    #181425 Reply
    Powerpit
    Gast

    Habe heute einen neuen 903er bekommen, da Philips der Meinung war, dass Hardwareseitig etwas defekt sei!
    Was soll ich sagen?

    Hätte ich mir sparen können!!!

    Er speichert einfach nicht die persönliche Toneinstellungen!

    Wenn ich meine persönliche Toneinstellungen durchgeführt habe, also DTSTrusurround einschalte bzw. am Equalizer Einstellungen vornehme, und dann eine vergebene Einstellung, wie z.B. Musik, Film, wähle schaltet er auf diesen einwandfrei um. Schalte ich dann wieder auf den persönlichen, ändert sich leider nichts :-(
    Das gleiche Problem besteht auch beim wieder einschalten des TV!
    Kann doch nicht normal sein?!

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 177)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.38.0)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.