Philips: Informationen zum Hardware-Upgrade-Kit für 2013er, 2014er und 2015er TVs

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 1)
Loading...

Toengels Philips Support Forum Firmware Allgemeines Philips: Informationen zum Hardware-Upgrade-Kit für 2013er, 2014er und 2015er TVs

Dieses Thema enthält 66 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Tim vor 1 Woche, 1 Tag.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #176126 Antwort
    Toengel
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen, nachdem ich mich 1,5 Jahre zu dem Thema Hardware-Upgrade-Kit für ältere Philips TVs zurückgehalten habe und nicht ins Detail gegangen bin, h
    [Vollständiger Blog-Eintrag: Philips: Informationen zum Hardware-Upgrade-Kit für 2013er, 2014er und 2015er TVs]

    #176133 Antwort
    Avatar
    shorty

    Tachchen ….
    Ich habe einen 7180/R2 und habe subjektiv den Eindruck einer etwas ‚degradierten‘ Bildqualität.
    Wie kann ich prüfen, welche ‚Engine‘ da codiert ist ?
    Ansonsten bin ich mit dem Upgrade für meine Belange super zufrieden.
    Mit dem Oreo-Update klappt nun endlich auch das AudioPassthrough mit der DS-Video App von Synology (abgesehen von Live-TV (DVB-C) meine primäre Zuspielquelle) 🙂

    Shorty

    #176138 Antwort
    Avatar
    xrs

    Still nobody thought about QM152E platform upgrade? (like PFT6550/12)
    I’ve done the worst deal with this 55PFT6550 buying it year after release for still high price and having only buggy & useless updates, without even fixes for stuff that didn’t work since beginning and not fixed at all (like ghosting in 3D) and no Android update – many apps are not supported on this old Android 5.1.

    #176139 Antwort
    Avatar
    tv6700

    Hi,

    Sometime ago I found detail step-by-step instruction (in Deutsch) about upgrade procedure for 7600 -> 7600/R3 on this forum. This instruction was without pictures, but text itself was great and easy to understand. Unfortunatelly I missed to create bookmark for this instruction.

    Appr. 1 weeks ago I have bought 6501 SSB for my Philips PUS7600, I hope this SSB will come to me in few next days. Yesterday and today I tried to find this instruction again – but with no luck.

    If possible (and if you know) – I will be greatly appreciated if could point me to this instruction again. Many thanks in advance (you can answer to me in Deutsch – I understand your language with no issues)

    #176142 Antwort
    Avatar
    MareleVlad

    Hi Alex 🙂

    I have 55PUS7150/R2, upgraded by the Philips Service in Romania on warranty.
    I will start with the bad things, just to end in a positive note, with the good things after update 🙂

    Negative:
    – Passive 3D is not working properly. It only works on 4K sources. So no real 3D for PS3/Xbox360 3D capable games. There is no real 3D depth, you see the same picture with both eyes. More precisely, you see only the left half of the 3D SBS picture with both eyes. In my case, 3D works as it should only on Xbox One S as it can output 4K signal to the TV.
    – I have stutter in YouTube with 30 FPS videos once every 5 seconds or so. 24/25 FPS videos work just fine. – There are no real 60 FPS videos in YouTube. They all work at 30 FPS with stutter.

    Positive:
    – Android TV 8 Oreo.
    – No more freezes and random reboots.
    – No more unplug from the power line every day.
    – NO MORE INPUT LAG FOR GAMES !!!
    Once you set Game picture mode, you can play console games with low input lag (30ms). On the old board I had 120ms input lag in game mode. Nothing was playable with the old board, with 120ms input lag.
    – Better sound in my case. Sounds louder and more clearer. Now I can set the Bass and Treble to the max, and the sound is perfect, even on jack out.
    – Improved functionality for Ambilight. Now we can set Ambilight by Audio Sound, and it is really cool 🙂
    – PlayStation 1 and 2 now work as it should via Composit/Component/RGB/Euroscart input. Before, I had issues with picture with PS1 and PS2 consoles, the screen was flashing, I had to plug and unplug the video cord from the console every time the console changed the resolution of the video output.

    Over all, it is a good upgrade. Even for me, as I want to keep all things working, including 3D. If I had to choose, I would clearly go with the hardware upgrade. I highly recommend it.

    Thank you Alex for all your hard work and support >:D<

    Cheers from Romania,
    Vlad

    #176143 Antwort
    Toengel
    Toengel
    Keymaster

    Unfortunatelly I missed to create bookmark for this instruction.

    Hi,

    here we go: https://toengel.net/philipsblog/supportforum/topic/philips-2014-2018er-tvs-erhalten-android-tv-8-oreo/page/3/#128569

    Toengel@Alex

    #176145 Antwort
    Avatar
    Andreas

    Hallo,

    ich habe bei meinem 49PUS7170 selbst ein Hardware Upgrade durchgeführt.
    Eine gebrauchtes Mainboard und eine Fernbedienung vom 6401 über Ebay gekauft und eingebaut.
    Der Tausch des Mainboardes ist in 15 -30 Minuten erledigt. Hier im Forum gibt es eine gute Anleitung.
    Mein altes Bluetooth und Wifi Modul passt nicht auf das neue Mainboard, ich habe aber so oder so ein Lan Kabel angeschlossen.
    Die NVM + EED musste ich noch ändern um ein gutes Bild zu erhalten.

    Seit dem Hardware update habe ich einen komplett anderen, viel besseren TV.
    Vorher war die Software eine Katastrophe, ich wollt den TV schon verschenken.
    Youtube in 4K macht echt Laune.

    Grüße
    Andi

    #176147 Antwort
    Avatar
    Andy

    Hallo Toengel,
    Vielen vielen Dank für die umfangreichen Infos zum Upgrade.

    Nachdem unser 2012er TV eine Komplettkatastrophe gewesen ist (extrem langsam und verzögerte Reaktion) sind wir mit unserem 55PUS8809 aus 2014 sehr zufrieden.
    Die Reaktion ist schnell und das Bild hervorragend!
    Die interne SmartTV Plattform haben wir nur für Skype genutzt wenn Verwandte in der Welt unterwegs waren und wir mit den Kindern im Wohnzimmer so auf dem großen TV teilhaben konnten. Für netflix/prime/maxdome/rakuten haben wir einen Bluerayplayer der diese Apps flüssig startet.

    Nun reizte mich das Upgrade ja schon und der Hinweis von dir, dass es ja im Prinzip ein ganz normales Board aus einem anderen 2016er TV ist war schon überraschend, doch:

    – will ich wirklich meinen Twin-Receiver aufgeben 🙁
    – wird die Bildqualität schlechter 🙁
    – nützt mir die Skype-Kamera garnix mehr 🙁

    Dazu noch 300€ Kosten. Ich glaube ich sage „nein“ dazu.

    Im Prinzip verbessert man mit dem Upgrade ja das Bild nicht, man kommt doch lediglich in den Genuss einer besseren Software, aber wenn man die internen Apps eh nicht nutzt?!

    Einzig mein geliebtes Skype auf dem TV, das werde ich wohl auch so nicht nutzen können, da Microsoft keine TVs mehr unterstützen möchte *seufz*.
    Hier werde ich mal die Fremdinstallation der apk Dateien versuchen, vielleicht funktioniert es ja.

    Viele Grüße,
    Andy

    #176148 Antwort
    Avatar
    Max

    Hallo zusammen,

    Ich hab meinen 55PUS8809/12 vor kurzem Umrüsten lassen und wollte eigtl. schon einen Kommentar hier im Forum dazu schreiben. Da kommt der Artikel von Alex gerade richtig. Vor allem find ich es super Interessant ein paar Details dazu zu erfahren. Danke dafür Alex.

    Zunächst mal zum Upgrade selbst: Ich hab mir einen Philips Service Partner in der Nähe gesucht und bei diesem per Mail angefragt. Musste den Tv zwar ca 40km zu dem relativ kleinen Elektrofachhändler fahren, dieser wirkte aber sehr kompetent, antwortete schnell und war nach 2 Tagen fertig damit. Und das für etwas mehr als 350€ soweit ich mich erinnere. Wenn ich nun sehe, dass das Kit schon 320€ kostet, find ich das absolut okay.

    Und seitdem haben über 2 Jahre des Leidens endlich ein Ende 😀
    Was mir positiv aufgefallen ist:
    – Der TV läuft nun so stabil wie es sein soll.
    – Fernbedienung reagiert auf Tasten direkt und ohne doppelte Eingaben.
    – Die Bildqualität wirkt (subjektiv) besser. Fast kein Clouding mehr.
    – Die Bewegungen bzw deren Optimierung läuft nun überall ordentlich. Vorher wurde diese bei 4K deaktiviert und bei Netflix/Prime wirkten die Bewegungen immer wieder total furchtbar. Eine Verschlechterung bei der Bildoptimierung wäre mir also noch nicht aufgefallen.
    – Prime direkt auf dem TV.
    – 4K direkt auf dem TV (Netflix, Prime, Youtube).
    – Die Favoritenliste mit laufendem Programm gefällt mir sehr gut. Zu lange Programmnamen werden nun auch durchgescrollt.
    – Aufnahmen und Timeshifting funktioniert nun auch mit 5.1 Sound.

    3D, TwinTuner und Skype habe ich nie wirklich genutzt, daher geht mir hier auch nichts ab.

    Ein paar verschmerzbare Negativpunkte:
    – Umschaltzeiten sind ein klein bisschen länger.
    – Der TV-Guide per Internet hörte irgendwann auf zuverlässig zu funktionieren. Seitdem nutze ich die Senderdaten.
    – Bei Prime hab ich einen Tonversatz von ca. 180ms, den ich am AV-Receiver korrigieren muss. Laut diversen Foren aber ein typisches Prime-Problem das hfftl. in Zukunft auch mal gelöst wird.

    Ich kann das Hardware-Upgrade also zumindest für den 8809 absolut empfehlen. Auch wenn ich nun nochmal was in ein altes Gerät investieren musste, finde ich es super, dass Philips diese Möglichkeit anbietet und somit etwas gegen die Wegwerfgesellschaft zur Verfügung stellt.

    VG
    Max

    #176149 Antwort
    Avatar
    tv6700

    Hi,
    here we go: ….
    Toengel@Alex

    You are the best, thank you!

    #176150 Antwort
    Avatar
    Bordi

    Krass, also ich sehe bei den Kit’s nur Nachteile. Hab einen 7600er mit der aktuellsten 6 Firmware ein paar eigenen Mods (u.a Entwicklermodus). Dadurch konnten ich einige der ursprünglichen -und noch immer zitierten- Probs behoben werden. Sollte ich meine irgend wann ersetzten, dann auf alle fälle keinen Phili. Jedenfalls nicht beim aktuellen Sortiment. Da fehlt mir zu viel.

    #176152 Antwort
    Avatar
    BertX

    Hallo Toengel,

    wie immer, eine tolle Arbeit… Super.

    Danke für diese Informationen.

    Kann ich von Dir NVM + EED Dumps für den Upgrade von XXPUS7600/12 auf XXPUS7600/R3 (SBB von XXPUS6501/12)?

    Ich werde einen Mail mit einem Foto von der Rückseite des TVs (Typenschild) an Dir schicken.

    Danke im Voraus.

    LG

    BertX

    #176184 Antwort
    Avatar
    Snert

    Hallo Toengel,

    ist es tatsächlich möglich auch einen 2013er PFL7008 mit einem Mainboard aus einem (defekten) 5501 upzugraden?

    Der Aufbau und die (Flachkabel-)Anschlüsse der Mainboards weichen auf den ersten Blick doch sehr voneinander ab…

    Vielen Dank!

    Gruß,

    Snert

    #176573 Antwort
    Avatar
    Slion

    I have a PUK7150/12 which is effectively used as a monitor for an HTPC. I’m trying to figure out if doing the upgrade makes sense for me given that I would like to keep using 3D. Can I select manually the 3D mode or does it only work if embedded in the HDMI signal? Does it really need to be 4k, would it work with resolutions above FHD but below 4k?

    #176586 Antwort
    Avatar
    MareleVlad

    Hi Slion,

    You can manually turn on the 3D Side By Side on the upgraded TV. You have the 3D Menu. But the 3D does not work as it should with anything less or equal to 1920×1080. You only see the left or top half of the picture with 2D to 3D on top. You see the same half with both eyes.

    I have tested many resolutions with 3D on my 55PUS7150/R2.

    On my laptop, when I exceed the Full HD resolution, like for example 1920×1200, then the 3D starts working like it should.

    The 3D works because the active signal resolution is 3840×2160. Anything lower or equal to 1920×1080 is carried over 1920×1080 active signal resolution, and the 3D does not work as it should.

    In conclusion, 3D works with anything over Full HD because the HDMI video signal is carried over 4K signal resolution.

    Cheers,
    Vlad

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 67)
Antwort auf: Philips: Informationen zum Hardware-Upgrade-Kit für 2013er, 2014er und 2015er TVs
Deine Information: