Philips: Informationen zum geänderten OLED-Bereinigungsprozess (Burn-In)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
Allgemeine Hinweise zur TV-Firmware
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Antworten
  • #184914 Reply
    Gabor
    Gast

    Und was ist mit auf ab und links rechts Bildschirm Verschiebung ?
    Viele Leute ergärt damit und ich kenne mehrere Person , wer deswegen hat zurückgeschickt .

    #184917 Reply
    Daniel
    Gast

    Hallo.
    Ich habe einen 65 Zoll Oled 873 seit über einem Jahr und habe noch nie so eine Mitteilung gesehen…?

    Betreibe ihn mit Solo 4K als externem Zuspieler…

    Die Bereinigung findet aber trotzdem statt?

    #184922 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    @Gabor
    Ich weiß nicht, ob am Pixel-Shift was geändert wurde

    @Daniel
    Ja, im Standby… nur wenn du sehr lange ohne Unterbrechung schaust >6h kommt jetzt die Meldung… Kannst im CSM aus auslesen, wie oft das schon passiert ist… ist alles verlinkt im Beitrag.

    Toengel@Alex

    #184924 Reply
    Marc
    Gast

    Schon komisch,
    schaut mal auf der Philips Seite, da wurde das letzte Update rausgenommen…
    107.001.038.000 Das ist jetzt die „aktuelle“

    Habe selbst im Dez. das Update per Internet am TV gemacht und ebenfalls nie eine Meldung bezüglich des Reinigungsprogramm erhalten…

    #184925 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    da ist nur die Anzeige auf der Webseite nicht ok… wenn du die ZIP runterlädst, steckt trotzdem die neueste Firmware vom Dezember drin.

    Toengel@Alex

    #184970 Reply
    Peter
    Gast

    mein QLED 8602 hat das entsprechende Updat, aber eine Änderung des CSM nicht, was ist zu tun??

    #184973 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    du hast ja auch keinen OLED… und das CSM hat bei den 2017ern auch nur 3 Seiten und nicht 5 wie bei den 2019ern…

    Toengel@Alex

    #184992 Reply
    Viva
    Gast

    Jetzt weiß ich warum diese blöde Meldung seit dem Update kommt.
    Auf 10 St. Laufzeit am Stück kommt meine Kiste selten, aber 6 St. ist keine Seltenheit.
    Ausserdem sind Umschaltzeiten mit HD+ Modul so derbe lang, dass es nur eine Lösung gibt, sich eine externe Bildquelle zu besorgen, was ich auch gemacht habe. Ein Enigma2 Receiver bietet mir alles, was ein 65OLED903 nicht kann.
    Dazu gibts zu erwähnen, dass die Bedienung alles andere als Benutzerfreundlich ist.
    z.B.:
    Kopfhörerlautstärke lässt sich nur auf Umwegen regeln.
    Bild ausschalten, mit nur einem Klick, geht nicht.
    Standart Fernbedienug ist mit sinnlosen Tasten überladen (man soll die Tastenfunktionen per Software zuweisen können, z.B. kurz/lang drücken Bid aus, usw.)
    Kein PiP.
    Bei schnellen Bildern kommt zu Bidfehlern.
    Was die Benutzerfreundlichkeit angeht, kann man unendlich aufzählen.
    Nach über 1 Jahr Betrieb würde ich niemandem einen Philips OLED empfehlen, wenn keine externe Bidquelle vorhanden ist, dabei spreche ich vom fernsehen. Smart TV (Netflix 6 Co. funktionieren ganz OK.)
    Der einzige unübertroffene Pluspunkt von Philips ist Ambilight, da kommt keiner dran.
    Falls man auf Ambilight verzichten kann, darf es ruhig LG sein.
    Un wenn Betriebszeiten lang sind, soll mann direkt auf OLED verzichten und doch zu Samsung tendieren.

    #184996 Reply
    Christian
    Gast

    Hallo, dachte mir die OFFRS Zeit wäre 240min (4 Stunden) gewesen? Ober habe ich da was falsch verstanden.

    #184998 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    ich vermute, dass die 240 Minuten noch vom OLED von 2016 stammen (55POS901F/12).

    Toengel@Alex

    #185000 Reply
    Christian
    Gast

    Ich check das nochmals bei meinem 803er, hab eh noch nicht die aktuelle Software drauf, aber ich bin mir ziemlich sicher dass das Intervall momentan keine 10 Stunden sind.

    #185005 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    ich denke, dass diese 10h auch ehr ein Maximalwert ist, wann die Meldung kommt. Ich denke, dass weiterhin – wenn 4h überschritten sind – der TV die Reinigung im Standby macht… Nur wenn am Stück jetzt 6h geschaut wird, kommt die Meldung…

    Toengel@Alex

    #185022 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    der Blogeintrag wurde mit detaillierteren Informationen und Screenshots aktualisiert.

    Toengel@Alex

    #185107 Reply
    Viva
    Gast

    Ich Idiot, stehe auf Ambylihgt.
    Seit 42pf9830, der bis heute funktioniert, kaufe ich mir immer wieder ein Philips, weil ich auf Ambylihgt nicht verzichten will.
    Aber seit HDR/HDR+ und demnächst Dolby Vision verstehe ich nicht, wie ein Bild auf dem Monitor/Fernseher HDR/HDR+ und Dolby Vision kompatibel seien soll, wenn Ambylihgt an ist ?
    Die HDR Filme auf dem 65OLED903 sind schon so dunkel, und dann wird das ganze noch mit Ambylihgt richtig verfälscht.
    Wozu HDR/HDR+/Dolby Vision, so wie es Regisseur gedacht hat, wenn Ambylihgt alles zur Nichte macht ?
    So richtig glücklich bin ich nicht.
    HDR Inhalte im dunken Raum incl. Abylight sind absolut incopatibel.

    #185109 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    das hat jetzt aber nichts mit diesem Thread zu diesem Blog-Eintrag zu tun…

    Toengel@Alex

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
Antwort auf: Philips: Informationen zum geänderten OLED-Bereinigungsprozess (Burn-In)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.