Philips 2018: Der 65OLED973 OLED UHD TV mit HDR und Android TV

Alle Informationen zu den einzelnen Serien der jeweiligen Jahrgänge
973, 873, 8503, 8303, 7803, 7503, 73x3, 6803, 67x3, 65x3, 5703, 5603, 5503, 5403, 5303, 4503
Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Antworten
  • #15002 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    warum den nicht? Der Stick ist ja eine Zusatz-FB…

    Toengel@Alex

    #15003 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    ich hab ein paar gemacht… werde ich demnächst bloggen…

    Toengel@Alex

    #15004 Antworten
    Daniel
    Gast

    Gibts da jetzt Erkenntnisse wg. dem Ambilight? Ich seh zwar nich, was da das Problem beim 8er is – aber ich lese hier schon zum zweiten Mal dass es im Vergleich zum 9er ziemlich bescheiden sein soll?!

    #15005 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    das ist Gemecker von denen, die noch keinen Live gesehen haben und von der Anordnung der LEDs darauf schließen, dass das AL “Mist” ist…

    Toengel@Alex

    #15006 Antworten
    Alf 1969
    Gast

    Kann man SoundStage weg ? z.b. entfernen? 65oled973-12

    #15007 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    nein, da hier das Mainboard eingebaut ist und die Lautsprecher… Du kannst aber wie geschrieben, die SoundStage als Wandhalterung gleichzeitig nutzen.

    Toengel@Alex

    #15008 Antworten
    Henry
    Gast

    Weiss jemand ob bei dem Topmodell Oled 973 ein Twin Tuner verbaut ist so das ich praktisch einen Sender aufnehmen kann und gleichzeitg TV schauen kann !?

    Oder wird es das das bei dem Modell nicht geben !?

    #15009 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    wie in meiner Tabelle aufgefüht: keine Dual-Tuner mehr… in keinem TV. Der letzte war der 901F von 2016…

    Toengel@Alex

    #15010 Antworten
    Henry
    Gast

    Okay das ist natürlich ärgerlich :).

    Mal eine allgemeine Frage bezüglich der Philips TV’s ich hatte mir vor ein paar Jahren mal einen gekauft aber entweder nen schlechtes Modell erwischt oder sie waren softwaretechnisch so schlecht…das weiss ich nicht…ständiges abschalten des TV’s oder das sie sich einfach eingeschalten haben oder dergleichen…

    Wie sieht es mittlerweile aus funktionieren die TV ordentlich !?

    Oder gibt es noch immer Probleme hab da ja schon viel gehört selbst von Verkäufern die explizit von Philips Geräten abgeraten haben…

    Wie sind die Erfahrungswerte so !?

    Gerade die Premium Modelle kosten ja ordentlich Geld da möchte man schon das sie ordentlich funktionieren :).

    Ist nur mal eine allgemeine Frage…

    #15011 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    die Software ist inzwischen wesentlich besser geworden…

    Toengel@Alex

    #15012 Antworten
    Moritz
    Gast

    Hi, wenn die Soundstage als Wandhalterung genutzt wird, benötigt man dann noch eine VESA oder wird die Soundstage direkt an die Wand montiert? Danke und Gruß

    #15013 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    so wie ich das jetzt sehe, ist trotzdem noch ne Wandhalterung notwendig – ich dachte eigentlich, dass eine direkt im Fuß drin ist, aber der Fuß hat wohl nur VESA Schaublöcher…

    Toengel@Alex

    #15014 Antworten
    Jens Biller
    Gast

    Hallo Henry dies mit den Verkäufern ist ein albekanntes Thema. Ich habe meinen 55PUS7502 in einem Medimax gekauft und dort hat mir der Verkäufer ehrlich gesagt, dass Sie dies in der Vergangenheit so bei Kollegen erlebt haben. Ich finde jedoch, das gerade ab der 2017er Serie einiges getan hat. Ist meine persönliche Meinung. Hatte den 7502 gut fünf Monate und bin sehr zufrieden gewesen, er hat in dieser Zeit einmal neugestartet. Nun habe ich den POS9002 und bin bis auf die schlecht angeordnete Ambilight Leiste sehr begeistert. Ich kann einfach nicht verstehen, warum hier nicht ein besseres Konzept erarbeitet wurde. Bei mir läuft die Software eigentlich ganz rund, ich habe kaum einige Ruckler im Menu noch irgendwelche Abstürzte. Gut wenn ich eine App öffne, z.B. Youtube dauert es einen Moment, wobei ich keine Referenz zu anderen Geräten.

    #15015 Antworten
    Jens Biller
    Gast

    Ich finde es sehr schade, dass ich die Soundbar nicht getrennt vom Display aufstellen kann. Denn hier haben es andere Hersteller in der Vergangenheit schon besser gelöst. Ich erinnere mich an den Plasma von Pioneere oder an den LG OLED65W7V wo die ganze Technik in der Soundbar steckt und ich ob ich möchte oder nicht, ob es gut für das Ambilight ist oder nicht, das Display so nah wie ich möchte (natürlich bis zum Ambilight Rahmen) an die Wand hängen kann.

    Hier hätte man doch auch einen Halter konzeptionieren können, der es uns Kunden ermöglicht, selber zu entscheiden, wie wir die Soundbar aufstellen. Z.B. dass wie auf den Impressionen die Soundbar nicht hochkannt (was ich eigentlich dennoch ganz gut gelöst finde) befestige wird, sondern an dieser Stelle eine Halternung für den Wandhalter optional wäre. Die Soundbar dann via Kabel runter führen und gut ist.

    Aber dennoch denke ich, dass man sich damit anfreunden könnte. Es ist wie bei meinem 9002 wenn von der Seite auf das Display schaue denke ich immer, hammer wie Flach das ist und dann schaue ich runter und finde den doch recht kräftigen unterbau.

    #15016 Antworten
    CoCo
    Gast

    Mir ist aufgefallen, wenn man das gute Stück an die Wand hängt, so sind die Anschlüsse, da diese hinter der Soundbar platziert sind, nach oben hinter dem Display gerichtet. Kommt man dann noch irgendwie ran wenn man da was umstecken will? Weiter frag ich mich, wenn die Kabel “HDMI, Strom etc.” von unten her zugeführt werden, gibt es da ne Aussparung an der Soundbar so das man die Kabel hinten durch ziehen kann? Oder muss man diese dann seitlich rum führen, oder gar vorne über die Soundbar? Fragen über Fragen.
    Irgenwie kann ich mich nicht zwischen dem 973 und 873 entscheiden. Wären es wirklich baugleiche Modelle, nur einmal mit und einmal ohne Soundstage so wäre Entscheidung schon deutlich leichter. Doch dies scheint nicht der Einzige Unterschied zu sein. Wenn ich mir die beiden Quick Starter Guides so anschaue, wird beim 873 darauf hingewiesen, dass dieser bei falschem halten gar das Display einknicken, brechen könnte. Also scheint es mir so zu sein, dass beim 973 noch ein Schutzglas vor dem Display verbaut ist. Es scheint so als ob ich mal zuerst einen Händler finden muss, um die beiden mal “Live” zu sehen. Ich kann und will nicht ein 873 kaufen um dann im Hinterkopf zu haben, dass der 973 “wertiger” ist. Red Dot hin oder her, aber ich kann nicht ganz nachvollziehen wieso man der Premium Serie eine Soundstage verpasst hat. Ein Premium Käufer gibt sich sicher nicht mit einer Soundbar zufrieden, sondern der wird ein Homecinema Zuhause stehen haben. Nur meine Meinung! Ich bin ja nur so einer….

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 47)
Antwort auf: Philips 2018: Der 65OLED973 OLED UHD TV mit HDR und Android TV
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog via WhatsApp-Kanal folgen (Bild antippen/anklicken)!

WhatsApp Logo

Join Toengels Philips Blog on the new WhatsApp channel (tap/click image)!