Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.136.3)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2019: 9104
  • 2018: 903 (OLED), 803 (OLED), 8503, 8303, 7803, 7503, 7303, 7363, 7373, 7383, 7393
  • 2017: 973 (OLED), 873 (OLED), 9002 (OLED), 8602, 8102, 7502, 6412, 6482
Ansicht von 15 Antworten - 241 bis 255 (von insgesamt 285)
  • Autor
    Antworten
  • #192103 Antworten
    Viva
    Gast

    Und noch ein Bug.
    Der Fernseher lässt HDR Einstellung Standard nicht zu.
    Sobald ein HDR Signal erkannt wird, wird automatisch auf Optimal umgeschaltet, mit Hinweis ich kann die Einstellung ändern, was aber nicht geht.
    Somit sind nur zwei Einstellungen möglich Aus und Optimal. Einstellung Aus macht aber auch 4K aus.

    Stand1

    Stand2

    Opti

    #192178 Antworten
    Viva
    Gast

    Ich kann bestätigen, dass nach dem Update der Fernseher nicht mehr richtig auf die Fernbedienung reagiert.
    Ich schaffe 5-6 Mal auf die Tasten zu klicken, bis eine Reaktion kommt. Besonders nervig bei der Sucheingabe.
    Dabei funktioniert die Fernbedienung absolut korrekt, wenn ich damit meinen Sat-Receiver bediene.

    #192180 Antworten
    tom
    Gast

    Wir warten alle treu, geduldig und gespannt auf das Update für’s Update.

    #192181 Antworten
    Holger
    Gast

    Ich warte auch schon geduldig auf das Update für’s Update. (PUS 7502)
    Das letzte Update habe ich wegen der vielen Fehler noch nicht gemacht . Kein 4k bei Disney+ , dafür geht aber noch der Rest und die ARD Mediathek.

    #192190 Antworten
    ikabot
    Gast

    Hi,

    is there any option to optimice the image of scenes too dark in HDR?. I think that I’ve heard that there’s an option in the hidden menu that improved bright in dark secenes.

    My problem is that when a dark scene is too long in time, in the following scene, if it has more light, brightness appears abruptly and the transition is very noticeable.

    #192306 Antworten
    Hope
    Gast

    Any updates about broken tvs fixes? Any eta when philips tv will start works normally with their 60p hdr and so on?
    Any updates about new android? Or philips just f**ked their customers and no product support will happens?

    #192339 Antworten
    Philipp
    Gast

    Also wie ich das sehe kommt hier seitens Philips auch kein Fix mehr für das Netflix / Amazon Problem mit externem Receiver und DD bzw. 5.1 ja ?
    Stelle ich auf Mehrkanal, gibts nur noch ein lautes Knistern. Stellt man auf Stereo ist alles gut.

    Das Mehrkanal aber geht, merke ich ja beim normalem Fernsehen oder Blu Ray.
    Ich will aber in Netflix und co 5.1. hören können !

    #192340 Antworten
    Horst
    Gast

    Hat jemand schon das Update der Amazon Prime Video App von letzter Woche auf TPM171E mit aktueller Firmware (4K-Bug) getestet? Falls ja funktionieren damit 4K/UHD und HDR wieder zuverlässig?

    Ich nutze die App derzeit in der ausgelieferten Version ohne jegliche Updates. Damit hat man noch die alte Oberfläche in der im OSD die Auflösung angezeigt wird. Außerdem funktioniert damit 4K/UHD zuverlässig bei allen Titeln. HDR geht aber gar nicht da seitens Amazon die alte App-Version nicht freigeschaltet ist.

    Mir wird ein Update angeboten, automatische Installation habe ich aber deaktiviert.

    #192351 Antworten
    Viva
    Gast

    @ Horst
    HDR geht und UHD auch. Wie zuverlässig kann ich nicht beurteilen.
    Auf Prime schaue ich zur Zeit so gut wie nichts.

    #192355 Antworten
    stefan
    Gast

    Hallo Zusammen,

    und vor allem an diejenigen, die seit Oreo bei dem PUS7502 keinen digitalen Sound an ihrem AV Receiver hören können. Sondern, wie in meinem Fall nur ein lautes und durchgehendes knacken hören.

    Mein Setting (TV mit ARC am AV verbunden):
    55PUS7502 mit aktueller Firmware von Dezember 2020
    Pioneer AV Receiver VSX 828

    Meine externen Zuspieler, auch zum Testen:
    XBox Series X
    FireTV Stick 4K

    Stelle ich bei dem TV auf alles andere außer Stereo, erhalte ich an meinem AV das besagte laute Knacken bei digitalem Sound (Netflix, Amazon, Disney+, …).

    Stelle ich in der jeweiligen App den Film / Serie auf Stereoausgabe, kommt zumindest Stereo Sound auf dem AV raus. Gleicher Effekt als wenn ich in den Audioeinstellungen des TVs Stereo einstelle.

    Tests mit der Xbox:
    Meine XBox verweigert mir als Toneinstellungen für die Ausgabe 5.1 und 7.1 mit der Fehlermeldung, der AV könnte das Signal nicht richtig verarbeiten (sinngemäß). Die Xbox ist am HDMI 2 Port des TV angeschlossen und der AV am HDMI Port 1.
    Die XBox lässt nur zwei Audio-Einstellungen Richtung TV zu: Stereo und Bitstream.
    Bei der Bitstream Option kann ich dort Dolby DTS und Dolby Digital einstellen (Atmos und Co geht nicht).

    Starte ich dann auf der Xbox Netflix oder Amazon erhalte ich schönen Sound über meinen AV per DTS bzw. Dolby Digital.

    Tests mit dem Fire TV Stick 4K:
    Schließe ich den Stick nativ an und starte einen Film bei den TV Audioeinstellungen Mehrkanal, Mehrkanal bypass und Dolby Digital+ habe ich das gleiche knacken wie bei den TV internen Apps.

    Stelle ich am Fire TV Stick in den Audioeinstellungen auf Dolby Digital (nicht plus!) dann bekomme ich auch wieder einen guten Sound auf einem AV Receiver.

    Und abschließend, verbinde ich den Fire TV Stick mit dem AV Receiver und stelle dort die Audioausgabe *nur* auf Dolby Digital plus, dann erhalte ich auch einen klaren Sound.

    Fazit:
    Mein AV kann Dolby Digital plus, wenn der Zuspieler direkt am AV hängt.
    Nicht über die Kombination mit diesem Philips TV mit der Oreo Version und ARC.
    Mit Nougat funktionierte es noch >:-((

    Ich kann jetzt nach meinen Tests wenigstens per Xbox (DD oder DTS) oder per FireTV Stick (DD) meinen guten Klang genießen.
    Der TV ist das, was er primär sein sollte – nur noch ein dämliches (und bei diesem Punkt verhasstes) Anzeigegerät.

    Der Philips Support hat trotz geschickten Dumpfiles des TVs nicht geholfen, nicht weiter reagiert und ist ein Totalausfall.

    Ich hoffe, ich konnte manchem mit meinen neuen Erfahrungen helfen.

    Viele Grüße,

    Stefan

    #192391 Antworten
    Philipp
    Gast

    Hi Stefan,

    danke für deinen Beitrag. Nur : Hilft es denn weiter ? Wer ist denn verantwortlich für die weitere Firmware Entwicklung ? Wie du schon sagtest, vor Oreo ging es mit 5.1 und Netflix und co.
    Ich könnte also nicht mal einen neuen Fernseher kaufen und sicher gehen das nach 1-2 Jahren nicht doch ein Update / Firmware erscheinen wird und wieder Netflix/Amazon 5.1 Soundprobleme auftreten.

    Könnte man denn überhaupt eine prä-Oreo Software einspielen oder bringt das andere Probleme zurück ?

    #192393 Antworten
    Stefan
    Gast

    Ich denke im Moment hat man wenig Möglichkeiten, wenn ein Hersteller ein Firmwareupdate mit Fehlern veröffentlicht und der Fehler nicht in der breiten Maße auftritt (nicht jeder hat einen AV Receiver, vielleicht noch Varianten in den Modellen usw.), dass er es behebt.

    Wenn es ein Hersteller mit guten Support ist, nimmt er sich dem Problem an.
    Es gab ähnliche Probleme auch bei anderen Herstellern. Die haben es halt mit einem Firmware Update behoben (Sony, Samsung).
    Bei Philips / TP Vision haben wir halt verloren.

    Ein Downgrade ist dank Toengel möglich – einfach in das Firmware Archiv gehen und dort die richtige Version laden und sich an Toengels Anleitung halten.

    Aber – du verlierst halt auch alle Änderungen der letzten 2 Jahre. Es gab ja Verbesserungen bei der Fernbedienung, Steuerung der HUE Lampen usw…

    Ich habe die Hoffnung aufgegeben und bevor ich einen neuen AV Receiver kaufe in der Hoffnung, dass der vielleicht sich besser mit dem TV versteht, wollte ich die anderen preisgünstigeren Varianten testen. In Summe wird mein Stromverbrauch deswegen steigen – ich brauch für Netflix, Amazon und Co einen extra Zuspieler.

    Bei mir wird es die Fire TV Stick Variante mit DD Einstellung werden. Ist besser als nichts und mit meinem Harmony Hub wird sich die Steuerung nicht sonderlich ändern.

    Mein TV Programm schaue ich auch über einen externen Zuspieler und somit brauch ich eigentlich den TV nur für seine smarten Funktionen – und selbst bei dem kleinen Anwendungsszenario hat Philips es …

    #192450 Antworten
    MarcW
    Gast

    Prime funktionniert seit gestern wieder bei meinem 55OLED803 nachdem ich den Cache gelöscht hab.

    #192470 Antworten
    Stefan
    Gast

    Habe vor ein paar Tagen das Update auf meinen 803 durchgeführt. Gestern habe ich den 803 aus dem Standby eingeschaltet und hatte kein Bild. Ton war da und die LED hat auch keine Blinkmeldungen gegeben. Erst nachdem ich den 803 vom Strom getrennt habe hatte er wieder ein Bild. Kündigt sich da ein Defekt an oder ist das ein Bug in der FW ?

    #192473 Antworten
    Viva
    Gast

    @ Stefan
    Auf meinem 903 habe ich das Phänomen auch hin und wieder. Ich verwende externen SAT-Receiver und es kommt nur Ton raus.
    Es reicht meistens nur den Eingang, bei mir HDMI 2, neu zu wählen und dann kommt das Bild.
    So wie ich verstehe kommt bei dir gar kein Bild, nicht mal Menü-Auswahl oder?
    Gar kein Bild ist ein schlechtes Zeichen, wobei heutige Fernseher sind weniger Fernseher, sondern vollwertige komplett PC und es kommt schon mal vor, dass Software spinnt und es hilft nur Hard-Neustart.

Ansicht von 15 Antworten - 241 bis 255 (von insgesamt 285)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.136.3)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.