Dear Philips… When do you plan to fix the IP-EPG for older TVs?

Ansicht von 14 Antworten - 16 bis 29 (von insgesamt 29)
  • Autor
    Antworten
  • #183586 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    könntest du bitte ein Bild davon machen? Das mit dem SEnder und den fehlenden Buchstaben ist bei mir ja auch so… da hilft nur die manuelle Senderzuordnung…

    Toengel@Alex

    #183587 Antworten
    Randy
    Gast

    Lieber Toengel,

    ich schätze deine Bereitschaft zu helfen und danke dir für die Möglichkeit seine Meinung hier äußern zu können.
    Es ist auch nicht deine Schuld aber bitte verstehe es doch:

    Es ist auch nicht die Schuld der Verbraucher und die Leute sind es einfach leid.

    Das ganze mantraartige empfohlene zigfache “Stromlos-machen” , “Resetten”, “Neustarten” hat nichts, aber auch gar nichts gebracht, es hat nur Nerven und Zeit gekostet.
    Man bekommt auch keine verbindliche Aussage von Philips. Und ich behaupte einfach mal, das ist Absicht.
    Philips sollte sich also nicht wundern wenn Leute irgendwann mal sauer werden.
    Philips sollte einfach seinen verdammten Job machen.

    Und solange die das nicht machen, müssen die halt leider daran erinnert werden.
    Und so halte ich es hier mit Stromberg:
    Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmmm, das ist ja mal lecker Schokopudding!

    Es geht hier daher auch gar nicht um diese erbärmlich programmierte manuelle Senderzuordnung, es geht hier um Ehrlichkeit und Verantwortlichkeit für die einwandfreie Funktion eines verkauften Produktes.

    Warum brauchst du davon ein Bild ? Da ist einfach die EPG-Oberfläche mit laufendem Programm rechts oben und einem einzigen Satz in der Mitte: “In dieser Einstellung wurde kein Kanal gefunden.”

    Gruß
    Randy

    #183596 Antworten
    Guido
    Gast

    Hallo an Alle die von Philips im Stich gelassen werden.
    Bei dem 32PFL4007K/12 ärgere ich mich von Anfank an über die grottige Software.
    Bei mir hat das EPG irgendwann mal wieder funktioniert.
    Leider wurden nicht alle Sender erkannt oder angezeigt, aber der Zugriff auf die HD Aufnahmen war möglich und angezeigte Kanäle konnten aufgenommen werden.
    Ich habe dann Toengel #183509 Variante vertraut “schalte mal auf den EPG vom Sender um, dann löschst du den Internetspeicher und dann stellst du wieder auf den IP-EPG um. Zwischen jedem Schritt, TV ausschalten und vom Strom nehmen…” mit dem Erfolg das nichts mehr geht, kein EPG, keine Aufnahmen oder Aufnahmen ansehen. Immer wenn die Seite geladen ist kommt die Meldung “In dieser Einstellung wurde kein Kanal gefunden”. Die Programme kommen über DVB-S.
    Wie kann ich den vorherigen Zustand wieder herstellen? Übrigens die Direktaufnahme funktioniert schon lange nicht mehr, wenn die Seite geladen wurde ist der Bildschirm nur schwarz.
    Philips Produkte kaufe ich seit der schlechten Erfahrung nicht mehr und rate auch jedem davon ab.

    #183597 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    ich frage nur nach einem Bild, damit ich das weiterleiten kann… ich habe da andere Kanäle, als nur über den Support… ;-)

    Toengel@Alex

    #183599 Antworten
    Randy
    Gast

    Hallo Toengel,

    habe dir eine Mail mit dem Bild geschickt.

    Danke für deine Unterstützung.

    MfG
    Randy

    #183600 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    hab es weitergeleitet…

    Toengel@Alex

    #184524 Antworten
    Genervter
    Gast

    Arbeitet irgendjemand dieses unsäglichen Vereins (Philips) noch an dieser rotzigen Bananensoftware? Denen sollte man sämtliche Server sprengen. Drecksladen! Nie mehr Philips! Never ever!!!

    #184528 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    welches Problem hast du genau?

    Toengel@Alex

    #184604 Antworten
    Guido
    Gast

    Hallo nochmal,
    zum Beitrag #183596 kein EPG.
    Ich habe wie hier beschrieben die Favoriten auf USB Stick kopiert und sofort wieder im TV aktualisiert.
    Nach kurzer Wartezeit fünktioniert das EPG wieder mit dem bekannten Fehler das nicht alle Programme angezeigt werden und der gewählte Kanal nicht immer zum aktuellen Kanal passt. Der Zugriff aud die HD ist wieder möglich.

    #184605 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    TV mal vom STrom genommen?

    Toengel@Alex

    #185774 Antworten
    Guido
    Gast

    Hallo mal wieder!

    zu #184604 und #184605, Stecker ziehen nützt gar nichts.
    Zum nicht rund laufenden EPG kommt das Problem das nichts mehr aufgenommen werden kann.
    Immer die Meldung “wenig Speicherplatz”. Ich habe alle Filme gelöscht, hilft nicht.
    Dann die Partition am PC gelöscht und die HD am TV neu formatiert, hilft auch nicht.
    Der letzte Versuch war einen Reset mit 25327 gemacht und danach von Netz genommen.
    Aufnehmen lässt sich nichts mehr. Werde mir wohl einen neuen Fernseher kaufen, es wird keine von Philips!

    #187016 Antworten
    Gerd
    Gast

    PHILIPS TV Serie 6000 Modell 47PFL6008K/12 (119 cm / 47″)
    Kauf Mitte 2013

    Gibt es irgend einen neueren Sachstand bzgl. EPG? Habe soeben auf das Sender EPG umgestellt…. und mir selbst einmal mehr versichert: NIE MEHR EIN PHILIPS FENSEHER!!!

    Das EPG funktioniert seit ca. 10 Tagen überhaupt nicht mehr. Auf dem Schirm nur die Meldung “wird geladen”. TV via LAN-Kabel am Router. Zugriff auf das Netzwerk bzw. NAS funktioniert. Bei bestehender LAN- Verbindung schaltet sich der TV seit einiger Zeit gerne im halbminütigen Takt ein und aus,…. Nicht wirklich aus, das Bild ist weg und kommt dann wieder, sieht wie ein interner Reset aus. Wird die Netzwerkverbindng unterbrochen läuft der TV normal.
    Das modifizierte EPG – solange es noch lief- war eine wahre Katastrophe, zu mehr wie Programmvorschau taugte es nicht. Verlängerung einer geplanten Aufzeichnung war nicht mehr möglich, weshalb so gut wie immer die Aufzeichnungen vor Filmende abgebrochen wurden. Manuelle Aufzeichnung beginnend vor 24Uhr und endend nach 24 Uhr funktionirten nur mit Eingabe von z.B. Ende: 24:55 Uhr. Hat alles im alten EPG wunderbar funktioniert, naja, nicht von Beginn an, hatte damals intensiven Kontakt mit Philips gehabt (hatten behauptet mein Gerät wäre defekt, weil die Eingabe des Sendungsende nach 24Uhr mit einer Fehlermeldung quittiert wurde).

    #187930 Antworten
    Randy
    Gast

    Hallo Gerd,

    nein, es gibt keinen neuen Sachstand. Ich habe von Philips eine Standard-Antwort bekommen, z.B. mit Reset machen usw. Alles schon mehrfach versucht, völlig sinnlos. Solange die ihren IP-EPG Server nicht vernünftig programmieren, ist der Endkunde richtig schön am A…h. Die sitzen dieses Problem einfach aus, bis alle Ruhe geben. Die Sachbearbeiter sind wahrscheinlich angewiesen worden, die hilfesuchenden Kunden mit Standard-Antworten abzuspeisen, bis man entnervt aufgibt.

    Gruß
    Randy

    #187990 Antworten
    Gerd
    Gast

    Hallo Randy,
    danke für deine Antwort, auch wenn keine neue, besser: keine erfreuliche Nachricht enthalten war.

    Inzwischen nutze ich das EPG der Sender. Ist nicht gerade von der schnellen Truppe :-( aber: die Programmierung von Sendungen funktioniert ohne jeglichen Tadel :-) Die Änderung/Anpassung der Aufnahmezeit funktioniert völlig reibungslos und zuverlässig!!

    Was ich nach wie vor nicht verstehe, ist das mit dem Einschalten des TV einhergehende beständige Aus- und wieder Einschalten des Geräts. Dieses Verhalten dauert zwischen 10 und 15 Minuten an, danach läuft das Gerät einwandfrei. Auszeit ca. 45-50s, Einzeit ca. 15-20s. Wie ich bereits sagte, es sieht nach einem Reset aus, das Ambilight verlöscht für die Auszeit, die rote Geräte-LED (Standby Anzeige) bleibt während der Auszeit aus. Es scheint so, wie wenn dieser Zustand von extern über das Internet (Philips Server?) ausgelöst wird. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Philips auch bei Deaktivierung der automatischen Firmware Updates auf die TVs zugreifen kann. Ich erinnere mich dunkel an eine Anleitung für die Fritzbox um dies zu unterbinden. Sollte ich die besagte Anleitung nochmals finden, versuche ich mal den entsprechenden Zugriff zu blocken.

    Grüße
    Gerd

Ansicht von 14 Antworten - 16 bis 29 (von insgesamt 29)
Antwort auf: Dear Philips… When do you plan to fix the IP-EPG for older TVs?
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.