Philips TV 2023: Neue Fernbedienung der OLED908 Serie im Detail

Alle Informationen zu den einzelnen Serien der jeweiligen Jahrgänge
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Antworten
  • #204285 Antworten
    Paul Baumann
    Gast

    Danke für die Warnung.

    Eine Fernbedienung mit Akku ist das was ich am wenigsten brauchen kann.
    Sollte der Akku leer sein, muss ich warten bis er wieder geladen ist. Viel schlimmer: wenn der Akku seine Lebensdauer erreicht hat, brauche ich entweder eine neue Fernbedienung oder muss der Akku tauschen (lassen). Bei Batterien hat man einfach neue eingelegt danach ging’s weiter.

    #204286 Antworten
    Gert
    Gast

    Ich ärgere mich riesig über diese Fernbedienungen, die die Hersteller heutzutage mit ihren TV-Geräten liefern.
    Diese Dinge sollten klare Tasten haben, die sich nicht überlappen.
    Heutzutage scheint mehr in diese “Werbe”-Schaltflächen wie Netflix, Prime Video usw. investiert zu werden.

    Wer seinen Fernseher mit internem Tuner nutzt, ist quasi gezwungen, sich eine separate Universal-Fernbedienung anzuschaffen. Man sollte immer auf seine Fernbedienung schauen, um den richtigen Knopf zu finden.

    Es ist höchste Zeit für Philips, auf seine Wurzeln zurückzublicken. Ich erinnere mich an die Fernbedienung des 29PT912 von 1994. Tasten für den täglichen Gebrauch waren groß und übersichtlich. Weniger benutzte Knöpfe waren unter einer Abdeckung.
    Das war ein schönes Design.

    #204288 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    also dieses Argument mit dem Akku kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Was machst du, wenn du keine Batterien Zuhause gerade hast? Dann ist Schluss. Und der TV warnt ja rechtzeitig (auch schon Heute mit Batterien), wenn der Saft langsam zuende geht. Und heutzutage hat jeder kabellose Kopfhörer – da beschwert sich auch keiner.

    Toengel@Alex

    #204289 Antworten
    Hans
    Gast

    Warum hat man eigentlich wieder von Bluetooth auf IR umgestellt? Die FB halten zu können wie man möchte war absolut genial.

    #204290 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    ursprünglich war ja mal “Funk” eingebaut (2014er bspw), aber der Stromverbrauch ist ja wesentlich höher (auch bei BT)…

    Toengel@Alex

    #204297 Antworten
    horst
    Gast

    Ich würde BT ULE bevorzugen. Dann muss man nicht zielen und der Stromverbrauch sollte mit einem internen, aber leicht wechselbaren Akku (z.B. 2500 mAh) leicht für Tage/Wochen reichen. Abhängig vom Gebrauch wird dann halt regelmäßig geladen. Bei der FB für den FireTV-Stick funktioniert das sogar mit AAA-Batterien.

    #204302 Antworten
    Marc
    Gast

    Wird diese FB auch im Oled855 einsatzfähig sein?

    #204303 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    dazu hab ich doch was im Artikel geschrieben ;-)

    Toengel@Alex

    #204304 Antworten
    Paul Baumann
    Gast

    Da der er TV, wie du schreibst, rechtzeitig warnt wenn die Batterien zur Neige gehen, werde ich wohl Ersatzbatterien zur Hand haben.

    Kopfhörer mit Akkus, habe ich schon mehrere entsorgen müssen, da der Akku irgendwann aufgegeben hat. Daher bin ich mir bewusst, dass Akkus eine sehr endliche Lebensdauer haben und daher eine Schwachstelle darstellen. Wenn ich mein TV nicht länger als 3-4 Jahre nutzen will, ist das sicherlich weniger problematisch als wenn ich auf eine längere Lebensdauer Wert lege.

    Es wäre kein Problem wenn als Akkus Standardzellen, die vom Benutzer wechselbar sind, verwendet würden. Momentan werden nicht wechselbare Akkus gezielt als Mittel zur Obsoleszenz eingesetzt.
    Der Preis für einen Ersatz wird dann vom Hersteller so hoch angesetzt, dass ein Neukauf wirtschaftlich erscheint.

    #204305 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    das Gute ist ja, dass du ne einfach 10 EUR IR-FB weiterhin nutzen kannst … dann musst du den TV-Kauf nicht von der FB abhängig machen ;-)

    Toengle@Alex

    #204307 Antworten
    viva
    Gast

    Ich wünsche mir freiprogramierbare Tasten, damut ich z.B. Bildschirm mit einem Tastenklick ausschalten kann, oder Soundausgabe vin intern auf extern mit eunem Tastenklick, oder um Kopfhörerlautstärke mit Lautstärketasten regeln zu können. All das kann weder alte noch die neue Fernbedienung nicht. Somit für mich genauso Schrott wie früher.
    Die Amazon Fernbedienung ist für mich Referenz, und all die andere, mit 1000 Tasten sind eunfach Geld, Zeit und Resoursenveschwendung.

    #204329 Antworten
    PizzaPino
    Gast

    Also ich finde die Fernbedienung ziemlich gut. Nur schade dass die Tastatur hinten nicht mehr da ist. Aber ansonsten top für mich.

    #204331 Antworten
    Gert
    Gast

    @PizzaPino: ganz richtig!

    Philips will seine TV-Geräte immer mehr auf den „smart“ Teil fokussieren und weniger auf lineares Fernsehen schauen. Dies wird durch das Verstecken des Ziffernblocks unter einer Umschalttaste bewiesen.
    Für den “smart” Teil ist eine Tastatur wie früher auf der anderen Seite sehr praktisch.
    Dann lassen sie das weg. Unverständlich.

    #204332 Antworten
    Toengel
    Administrator

    Tachchen,

    die Tastatur ist schon seit mehreren Jahren nicht mehr in den Topp-Modellen vorhanden. Und es geht immer mehr weg vom linearen TV. Bei Mediatheken/VOD braucht man eigentlich nur das Steuerkreuz und OK… On-Screen-Tastatur gibt es ja überall und zur Not den Voice-Button… meine Erfahrung…

    Toengel@Alex

    #204377 Antworten
    Markus
    Gast

    Ich benutze meine FB vom 9002 weiterhin am 65OLED934 und ich kann auch im Dunkeln ohne hinzuschauen die Sender wechseln. Das ist dann bei dieser 2.Ebene recht umständlich. Was in aller Welt denken sich die Endwickler bei solchen Ideen das ist einfach nicht praktikabel. Und das Alexa Gedöns ist doch auch nicht so wie sich die Hersteller es gedacht haben.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
Antwort auf: Philips TV 2023: Neue Fernbedienung der OLED908 Serie im Detail
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog via WhatsApp-Kanal folgen (Bild antippen/anklicken)!

WhatsApp Logo

Join Toengels Philips Blog on the new WhatsApp channel (tap/click image)!