Philips TV 2021: Die PUS8106 Mid-Range Android TVs mit VRR, ALLM und Ambilight 3

Alle Informationen zu den einzelnen Serien der jeweiligen Jahrgänge
  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Wochen, 5 Tage von André Weingärtner.
Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Antworten
  • #195514 Antworten
    Andre Meinel
    Gast

    Hallo schönen guten Tag.

    Habe einen 65pus8106/12 und kann da leider die Amazon Alexa App nicht finden bzw installieren?.
    Und auch erkennt er keine Spracheingabe über Google Assistent? Hoffe MSN kann mir helfen . Mfg

    #195517 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    Alexa wird von diesen TVs nicht unterstützt. Google Assistant nur via App.

    Toengel@Alex

    #195525 Antworten
    Andre Meinel
    Gast

    Danke für die schnelle Antwort.

    Was kann man über die App alles machen ?
    Da da auch nix so richtiger gefunden wird , wenn ich nach Geräten suche .
    Kann darüber nur ein und aus schalten .
    Also was ich bis jetzt geschafft habe.
    Gibt es da noch andere Kommandos?

    Danke schonmal

    #201867 Antworten
    André Weingärtner
    Gast

    Ich habe einen Philips 65PUS8106/12 und würde gerne die ARC Funktion nutzen, um einen Receiver daran anzuschließen. Leider funktioniert dies, nachdem ich die Funktion auf beiden Geräten aktiviert habe und am Fernseher auch schon alle HDMI-Ports ausprobiert habe, nicht. Der Ton wird weiterhin über die Lautsprecher des Fernsehers wiedergegeben, obwohl ich bei der Tonausgabe auf HDMI-Soundsystem gegangen bin.
    Danke im Voraus
    MvG

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Philips TV 2021: Die PUS8106 Mid-Range Android TVs mit VRR, ALLM und Ambilight 3
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.