Philips: Neue Firmware für Streamium-Geräte NP3500 (SW F5.75S), NP3900 (SW G5.75S), MCI900 (SW C9.39S) und MCI8080 (SW D8.06S)

Alles rund um Audio-, Video- und Multimedia (AVM)
Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Antworten
  • #174482 Antworten
    Daiquyrius
    Gast

    Lässt sich leider nicht laden, trotz mehrer Stunden wird er nicht fertig.

    Egal was ich am Gerät starten will, das Update muss erst aufgespielt werden, daher momentan keine Funktion des Gerätes.

    #174483 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    nimm das Gerät mal 2-3 Minuten vom Strom.

    Toengel@Alex

    #174484 Antworten
    Martin
    Gast

    Ich mußte das gerät in Werkszustand zurück setzen damit er Update gefunden hat.

    #174485 Antworten
    Rainer
    Gast

    Hallo, ich suche die Firmware für Streamium-Geräte NP3500 (SW F5.75S)
    Bitte um einen link zum Download.
    Vielen Dank.

    #174486 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    ich denke, die Updates gab es nie als USB-Download… nur via der integrierten Update-Funktion…

    Toengel@Alex

    #174978 Antworten
    Joachim
    Gast

    Seit einiger Zeit habe ich mit dem Streamium NP-3500/12 (FW F5.75S) Probleme.
    Er startete mehrfach die Recovery und fand die WLan Verbindung über DHCP nicht mehr.
    Erst mit der Kabelanbindung über Lan konnten die Netzwerkparameter erneut zugewiesen werden.
    Nach Zuordnung einer fixen IP funktioniert auch die Wlan Erkennung wieder.
    Jedoch verweigert er mit der Fehlermeldung “Zurzeit keine Verbindung zu online-service” die Nutzung des Internetradios.
    Andere Netzwerkquellen findet er problemlos und gibt sie auch wieder.
    Was bedeutet der ominöse “online-service” und wie bekomme ich das Internetradio wieder ans laufen?
    Danke für jegliche Hilfe.

    #174981 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    stell mal als DNS den Google Server 8.8.8.8 ein… Normalerweise ist das Online-Radio über Tune-In geregelt… das sollte theoretisch noch gehen…

    Toengel@Alex

    #175212 Antworten
    Joachim
    Gast

    Moin,

    erst mal vielen lieben Dank für die umgehende Unterstützung.
    Auf die Idee mit dem Google DNS war ich selbst auch schon gekommen, brachte aber keinen Erfolg.
    Nachdem ich die letzten Tage immer wieder mal Versuche unternommen habe, den NP3500 zum Internetradio Streaming zu bewegen, habe ich dann heute “Nägel mit Köppen” gemacht:
    Sämtliche Einträge des NP im Router gelöscht, Lan-Kabel fliegend durch die Bude gezogen und ans NP, Konfig im Router und NP auf fixe IP neu vorgenommen. Dabei ist mir das Sauteil aus unerfindlichen Gründen mit gleißend aufblendendem Bildschirm noch 2 mal abgecrasht. Stromlos machen und Kaltstart (diesmal ohne Recovery) hat den Streamium aber wieder Leben eingehaucht.
    Am LAN ging dann wieder alles wie gewünscht. Während des Intenetradiostreamings per LAN im NP dann die Netzwerkverbindung für WLan manuell neu eingerichtet (also ohne WPS, etc.).
    Und siehe da: läuft! Lan-Stecker gezogen und alles bleibt gut.
    Ich bin gespannt wie lange.
    Eigentlich ein schönes Gerät, wenn’s nicht so häufig rumzicken und crashen würde.

    MfG Joachim

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für Streamium-Geräte NP3500 (SW F5.75S), NP3900 (SW G5.75S), MCI900 (SW C9.39S) und MCI8080 (SW D8.06S)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.