Philips: Neue Firmware für 2020er SAPHI TV-Serien 6605, 68×5 und 6905 (TPM207E: 202.3.181.1)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
6905, 6855, 6805, 6605
Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Antworten
  • #195800 Antworten
    Wolfgang Wienke
    Gast

    Hallo,
    ich habe einen 43pfs6805/12, jetzt mit Firmware TPM207E_202.003.181.001. Das Gerät besitze ich seit 1/2021. Es hängt sich immer wieder auf, d.h. es lässt sich in keiner Weise mehr bedienen, nur Netz aus/ ein hilft. Auch weitere Fehler treten auf. Das Gerät ist jetzt zum 3.Mal bei scbaumeister zur Reparatur. Anscheinend können die den Fehler nicht beheben bzw. nicht finden, evt. weil er in der Firmware liegt. Jetzt wird mir ein pfs6855 oder ein pus7956 als Ersatz angeboten.
    Ersterer hat wohl die gleiche Firmware und damit die gleichen Fehler!???
    Der PUS ist ja ein Android-TV, den ich wegen erforderlicher Google-Anmeldung nicht will, auchwenn er sonst Einiges mehr bietet, aber keine Aufnahmemöglichkeit. Ist der prinzipiell stabiler?
    Kann ich den pfs evtl. stabiler betreiben, wenn ich bestimmte Rahmenbedingungen Einhalte, z.B.
    kein WLAN, nur LAN
    keine externe USB-Tastatur
    keine USB-Festplatte zum Aufnehmen
    Hbbtv einschalten
    Wie hoch sind wohl die Chancen, durch kommende Firmware-Updates die Probleme zu beheben?
    Betriebserfahrungen würden mich sehr interessieren.
    Gruß, wonk

    #195801 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    gibt schon ne neue Firmware:

    Philips: Neue Firmware für 2020er SAPHI TV-Serien 6605, 68×5 und 6905 (TPM207E: 202.3.188.11)

    Ich persönlich würde zum Android TV dann greifen (soweit ich weiß, kann man den auch ohne Google-Anmeldung nutzen – einfach den Schritt in der Einrichtung übergehen. Zur Not legst du dir einen neuen Google-Account dafür an).

    Der 6855 ist ja dasselbe Modell mit einer anderen Rahmenfarbe – sonst ändert sich nichts.

    Toengel@Alex

    #195870 Antworten
    wonk
    Gast

    Hallo,
    ich habe jetzt einen PUS7956. Ich finde hier leider nicht die richtige Seite, um dazu eine Frage zu stellen, deshalb hier:
    Ich würde das Gerät gerne betreiben OHNE einen Google-Account einzurichten. Dann kann man nicht auf den PlayStore zugreifen, was mich nicht weiter stört, wenn man die vorinstallierten Apps ARD/ ZDF-Mediathek auch so nutzen kann. Die sind ja angeblich von TPV. Leider funktioniert das nicht. Man kann sie zwar starten, sie zeigen auch das Startbild der Videos, wenn man eines abspielen will, erhält man aber “Die angefoderten Inhalte können zur Zeit nicht geladen werden”.
    Wenn ich Hbbtv aktiviere, geht es aus der App heraus zwar auch nicht, es klappt aber, wenn ich aus z.B. dem Ersten über die rote Taste in die Mediathek gehe.
    Wieso geht es nicht “normal”? Habe ich evtl. beim Durchforsten der Einstellungen irgendwo zu viele Rechte weggenommen? (Ich habe keine”Android-Rechte” beschränkt.)
    Gruß und Danke, wonk

    #195871 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    hier ist der richtige Thread zur aktuellen Firmware:

    Philips: Neue Firmware für 2021er TVs mit Android TV 10 Q (TPM215E: 1.1.91.3)

    Oder du nimmst den Thread passend zum TV:

    Philips TV 2021: Die PUS7906/PUS7956 Mid-Range Android TVs mit VRR, ALLM und Ambilight 3

    Ich kann mir nur vorstellen, dass die vorinstallierten Apps einfach alt sind.

    Du kannst dir natürlich einfach noch einen “Fake-Google-Account” anlegen, den du nur für den TV nutzt.

    Toengel@Alex

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2020er SAPHI TV-Serien 6605, 68×5 und 6905 (TPM207E: 202.3.181.1)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.