Philips Audio 2020: “Works with Ambilight” – Wireless Speaker TAW6205/10 und TAW6505/10

Alles rund um Audio-, Video- und Multimedia (AVM)
  • Dieses Thema hat 22 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 3 Tage von Patrick Metz.
Ansicht von 7 Antworten - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Antworten
  • #199773 Antworten
    Franz Bauer
    Gast

    Also ich habe mir die Speakter für den Philips 936 geholt und man kann sie relativ problemlos als Surroundlautsprecher einrichten. Folgendes Vorgehen bei mir:
    – Mit der PlayFI App auf dem Smartphone die Lautsprecher ins WlLan eingebunden
    – Danach kann am Fernseher die Lautsprecherzuordung für Surrround hergestellt werden.

    Muss sagen, der Sound ist spitze!

    Folgende Probleme habe ich aber damit:
    1. Nach dem Start des Fernsehers muss ich laufend in der PlayFI Einstellung Surround aktivieren, das nervt (wenn man den Subwooferausgang deaktiviert geht’s automatisch — sehr merkwürdig).
    2. Obwohl beide Surroundlautsprecher verbunden sind und auch das Ambilight eingerichtet werden kann und den Assistenten auch abschließen kann funktioniert das nicht. Die Lautsprecher können nur Ambilight dem Ton folgen (ich vermute dass Lautsprecherseitig die Kopplung nicht funktioniert hat obwohl laut Fernseher alles gut aussieht)

    #199777 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    neueste Updates überall drauf? Ich hab aber schon an mehreren Stellen gelesen, dass das Setup sehr “strange” ist.

    Toengel@Alex

    #199796 Antworten
    Andy
    Gast

    Hallo Franz Bauer, schön zu hören, dass es bei Ihnen relativ gut funktioniert. Das macht Hoffnung auf nen zweiten Versuch. Bleibt denn die Koppelung der Lautsprecher bestehen, wenn man diese vom Strom trennt oder müssen diese nach wie vor mühsam neu eingerichtet werden? Wenn Sie vom Fernsehton auf Surround umstellen, wie lange dauert es bis das System im Surround Modus läuft?
    Ist der Fernseher bei Ihnen per WLAN mit dem Internet verbunden oder haben sie ein Kabel gesteckt. Viele Grüße

    #199804 Antworten
    Franz Bauer
    Gast

    Hallo Andy, also es ist tatsächlich so, dass die Lautsprecher die Einstellungen speichern selbst wenn diese von Strom genommen werden. Werden sie wieder eingesteckt verbunden sie sich automatisch mit dem TV. Auch das macht keine Probleme. Das umschalten auf Surround dauert 5 Sekunden. Nur nerfig dass das immer Manuell gemacht werden muss. 3 Tastendrücke aber dennoch sinnlos.

    #199805 Antworten
    Franz Bauer
    Gast

    @Toengel, also so schlimm wie es oft beschrieben ist, ist es nicht, es ist nur etwas unintuitiv die Lautsprecher ins Heimnetzwerk ein zu binden. Der Rest geht eigentlich.
    Natürlich sind die Updates gemacht auch am TV.

    #199816 Antworten
    Andy
    Gast

    @Franz Bauer: Wie sieht denn Ihre Einbindung ins Netzwerk aus? Fernseher WLAN oder LAN? Ich habe versucht alle Geräte im WLAN zu betreiben. Das hat absolut nicht gut geklappt: Verbindungsabbrüche, Störgeräusche und ständiges Neueinrichten der Surround-Lautsprecher.
    Sonst ist mein WLAN eigentlich recht ordentlich und 4K Streamen funktioniert einwandfrei per WLAN.

    #201987 Antworten
    Patrick Metz
    Gast

    Hallo zusammen,
    meine beiden TAW6205/10s booten schon seit der Ersteinrichtung mehrmals täglich scheinbar zufällig neu, auch während laufender Wiedergabe. Der Philips-Support meinte lapidar “Hardware defekt” und schlug einen Austausch vor. Das habe ich auch gemacht. Die neuen Lautsprecher machen allerdings genau das gleiche. Die Lautsprecher sind als Surround-Boxen an unseren 55OLED936 gekoppelt und per Firewall (Fritzbox) vom Internet getrennt.
    Hat jemand eine Idee, wie man dieses Verhalten beheben könnte?

Ansicht von 7 Antworten - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
Antwort auf: Philips Audio 2020: “Works with Ambilight” – Wireless Speaker TAW6205/10 und TAW6505/10
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.