Philips 2018: Die 7503 Ultra HD TV-Serie mit Android TV

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 1)
Loading...

Toengels Philips Support Forum Jahrgänge / Year 2018 – xxPXXxxx3 / xxOLEDxx3 Philips 2018: Die 7503 Ultra HD TV-Serie mit Android TV

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar toledo vor 10 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #15228 Antwort
    Toengel
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen, hier folgen alle Informationen zu dem 2018er Philips Ultra HD TV-Modellen/-Fernsehern der Serie 7503 mit Android TV. Weitere Informationen w
    [Vollständiger Blog-Eintrag: Philips 2018: Die 7503 Ultra HD TV-Serie mit Android TV]

    #24303 Antwort
    Avatar
    toledo

    Hallo in die Runde, wo ist die Diskussion über den 7503 geblieben? Bin ich hier falsch, der 7503 wird schon verkauft und noch nicht ein Blog-Eintrag?

    #24323 Antwort
    Avatar
    toledo

    Schade,
    dann kauf ich mal ins Blaue.
    Hatte gehofft hier Informationen zu erhalten was die Unterschiede von 7502 und 7503 betrifft.
    Ein gures Forum scheint einzuschlafen und uninteressant zu werden ……. wie so vieles heutzutage.

    #24328 Antwort
    Toengel
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    die 7503 sind halt nicht so interessant, zumal die OLEDs aktuell so billig sind…

    Toengel@Alex

    #24737 Antwort
    Avatar
    toledo

    Danke für die Info,
    ich bin mir nicht sicher, komme aus der organischen Chemie,
    obwohl nicht Chemiker sondern Techniker.
    Ich weiß nicht welchen Trick man gefunden haben will um
    organische Verbindungen stabil zu halten. Ein gutes Geschäft
    wenn man alle zwei Jahre einen neuen TV kaufen muss oder sich
    über Fehlfarben ärgern darf.

    #26700 Antwort
    Avatar
    toledo

    Meine Erfahrung:
    Vor dem Kauf wir gewarnt!
    Sehr hart, ich weiß. Aber ich darf begründen:

    Ton: grottenschlecht, meine Gehörgänge sind zwar nicht die jüngsten, gehöre der Generation Grauer Wolf an, die mit Pink Floyd und Quadro-Sound groß geworden ist. Eher etwas verwöhnt. Und mir war vorher klar das ich nicht viel zu erwarten habe und Maßnahmen drum herum schalten muss. Insofern hätte ich den Ton akzeptiert.
    (Hätte? mehr später dazu)
    Bild: Gut bis sehr gut (habe nicht alle Einstellungen ausgereitzt). Mag keine BonbonFarben und auch nicht das „Überstrahlen“ der Standardeinstellung. Ausleuchtung nicht optimal (dunkle Ecken). Bei normalen Fernsehgenuss kaum auszumachen.

    Und jetzt kommts. Philips ist nicht in der Lage die alte Abschaltproblematik, die meines Wissens seit nunmehr mindestens drei Jahren existiert in den Griff zu bekommen. Der mir gelieferte Fernseher (Otto-Versand) hat genau zwei Tage funktioniert. Ab dem dritten Tag schaltet er sich nach genau 5:00:00 Minuten ab, egal was ich mache und egal was ich einstelle. Ich bin insgesamt sieben Hinweisen aus dem Netz nachgegangen was man alles machen und überprüfen sollte …… vergiss es, der schaltet trotzig ab.

    Was noch nervt, und zwar vom ersten Einschalten und Erstinstallation an, die Fernbedienung koppelt nicht mit dem Fernseher. Mehr noch, der ist der Meinung das es keine bluetooth Geräte gibt, obwolhl mein Haushalt davon wimmelt und ich sie ihm auch nah genug präsentiert habe: Philips-Fernbedienung, Maus, Tastatur, Fitness-Tracker, Smartphon, Kopfhörer. (Ich hab auch alle abgeschltet, bis auf Fernbedienung um ihn nicht zu verwirren, Nööööö er will nicht)

    Fazit: Drei Tage Ambilight (hätte ich es nur ausgeschaltet, ich werde es vermissen), drei Tahge testen und Frust ohne Ende (Fußball und Elfmeterschießen und der TV schalktet ständig ab) …… Heut mab ich mich entschieden ihn zurückzuschicken. Der Mann vom Otto-Versand hat estwas rumgetruckst als ich sagte ich könnte ja den gleichen Typ noch mal bestellen …. warum wohl ….

    Nein, man muss so mutig sein dem Drachen in´s Maul zu schauen ………. ich hatte 16 schöne Jahre mit meiner Philips Röhre (die muss ab Morgen wieder ran). Der nächste wird kein Philips mehr sein.
    Ich bin mal gehässig und man möge es mir meiner Frustration zuschreiben: Ein anderer sollte das Ambilight übernehmen …. und es in einen vernünftigen Fernseher einbauen.

    Tschüüssss

    #26701 Antwort
    Toengel
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    hattest du das neueste Update installiert, was vor ein paar Tagen rausgekommen ist?

    Toengel@Alex

    #26702 Antwort
    Avatar
    toledo

    Update aktuell – TV eine halbe Stunde vom Strom-Netzt getrennt (man weiss ja nicht was der Bursche sich so alle merkt).
    Die Krux ist: ALLE Abschaltfunktionen (sind ja drei meines Wissens) sollten vom Nutzer deaktivierbar sein!!!
    Das sind sie nicht. Und Philips will das auch nicht.
    Vermutlich kann das der Techniker machen. Ich bin Techniker, wenn auch kein Philips Techniker.
    Ich wurde in grauer Vorzeit mal dazu ausgebilddet Fernseher zu konstruieren (damals als alles nich in IC-Ships gepackt wurde, und die ersten programmierbaren IC so waren das noch alle Funktionen getestet werden konnten).
    Nein. Ich bin Techniker, lese Handbücher (mein Gott jetzt haben ich mich geoutet). Hab eaktuell die Verantwortung für zwölf TV unterschiedlicher Hersteller und acht Beamer )auch unterschiedlicher Hersteller) dazu 18 Computer (Plus Telefonanklabe und Videoüberwachung) ……….
    Nein, ich bin nun wahrlich der den sich Philips (insgeheim) wünscht. Der ENDTESTER. Der, der früher entschied ob der Scheiß ausgeliefert werden darf.

    B.R. alias reaumur

    #26704 Antwort
    Avatar
    toledo

    Der Scheiß (so wie er mir geliefert wurde) darf definitiv nicht ausgeliefert werden.

    Dafür stehe ich mit meinen Namen.

    B.R.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
Antwort auf: Philips 2018: Die 7503 Ultra HD TV-Serie mit Android TV
Deine Information: