Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 11 (TPM191E: 201.0.248.217)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2020: OLED935, OLED865, OLED855, OLED805, OLED705, 9435, 9235, 9005, 8555, 8545, 8535, 8505
  • 2019: 65OLED984, OLED934, OLED854, OLED804, 8804, 8204, 7504, 7394, 7354, 7334, 7304
  • Dieses Thema hat 217 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche von Erik.
Ansicht von 15 Antworten - 196 bis 210 (von insgesamt 217)
  • Autor
    Antworten
  • #208849 Antworten
    M.D.
    Gast

    Seit dem ersten Aufploppen eines Android 11 für meinen OLED805 habe ich die Thematik verfolgt…und man glaubt es kaum, nach Äonen des Wartens habe ich heute das OTA-Update erhalten…man glaubt es kaum :-)

    #208850 Antworten
    Mike
    Gast

    Gibt es eine Möglichkeit, die Firmware von TPM191E_R.201.0.248.217 auf TPM191E_R.101.2.178.000 oder .186.000 herunterzustufen?

    #208852 Antworten
    Uli
    Gast

    @Mike

    Ja.

    Den  erforderlichen Upgrade-Loader “TPM191E_101.002.178.000″  findest du samt Downgrade-Beschreibung hier im Forum im Firmware-Archiv.

    Philips TV Firmware Archiv / Previous Firmware Versions

    Die von dir erwähnte Firmware .186.000 kenne ich nicht …

     

    #208853 Antworten
    Mike
    Gast

    @Uli

    Aus irgendeinem Grund kann ich die .186.000 nirgends finden, es war ein OTA-Update im Jahr 2022 im Vereinigten Königreich.
    Nur um sicherzugehen, dass ein Downgrade von 201.0 auf 178.0 (Android 11 auf Android 9) den Fernseher nicht kaputt machen wird? Und sollte ich die Datei mit upgrade_loader verwenden? Danke (entschuldigen Sie mein Deutsch, es ist Google Translate)

    #208854 Antworten
    Uli
    Gast

    @Mike:

    fom my point of view, you can downgrade to .178 at any time – “despite your Brexit” (forgive my mockery) – using the upgrade loader available here in the forum. But you have to use the upgrade loader variant. You will have your reasons for not wanting to use the current ATV 11 firmware.
    I’m not familiar with the .186, which was, as you said, apparently only available in the UK, so I can’t tell you how this firmware differs from the actually stable .178.
    Be sure to do a factory reset after the downgrade.

    #208865 Antworten
    Phil
    Gast

    @Mike

    What’s your reason for downgrading the firmware?

    #208866 Antworten
    Michal
    Gast

    @Phil

    TV became completely unusable. Random reboots, a minute of black screen before showing anything from Hdmi, sluggish reaction to remote, Dolby Vision randomly grey screen and black, sometimes not turning on at all.

    Of course i reset the TV but to no avail.

    Downgraded firmware and all working as it should now.

    Have also another Philips TV, but from last year, also suffering lagging and random reboots, will also downgrade the software in the next few days.

    #208909 Antworten
    Mart
    Gast

    Leider ist der TV (65OLED805) nach dem Update von ATV9 auf ATV11 nicht brauchbar.

    Die interne MagentaTV-APP “zuckt” ohne Ende – Es lief gerade Pokal-TV und bei schnellen Kamera-Schwenks

    fiel es besonders auf, dass es ziemlich häufig “Frame-Drops” (?) gibt. Das Bild läuft einfach nicht flüssig.

    Ich dachte zuerst an einen Fehler der App und bin dann auf die JOYN-App gewechselt und auch da – (es lief

    gerade Eishockey), das Bild bei der Bewegung des Spielfeldes von links nach rechts ein leichtes gezucke

    wenn man auf die Bandenwerbung  guckt. (Als wenn einzelne Frames verschluckt werden)

    Weiterhin hat die Interne Medien App weiterhin den Fehler das der Ton asynchron ist wenn man ein MKV oder AVI abspielt – und zwar ist das Bild minimal schneller als der Ton – wenn man genau auf die Lippensynchronität achtet..  vielleicht 20-30ms..    Audiodelay einstellen geht nicht – da man dort ja nur den Ton verzögern kann, aber halt nicht das Bild.

    Ich hatte ATV11 vor ca. 1,5 Jahren schon einmal manuell installiert und es waren exakt die gleichen BUGs,

    ich dachte das es inzwischen behoben wurde und flüssiger läuf, da ja einige updates kamen. Das ist nicht der Fall.

    Ich habe dann wieder ein Downgrade laut Anleitung auf ATV9 gemacht und sofort nach dem installieren lief alles wieder Butterweich..  ich konnte noch die letzten minuten Pokal-Finale sehen und es ist mit ATV9 wieder alles flüssig.  kein Bildgezittere oder Framedrops bei schnellen Kameraschwenks.

    Hier muss leider weiterhin fundamental etwas mit ATV11 und den 2019/2020 nicht stimmen.

    Sämtliche Versuche wie Werksreset, Fernseher von Grund auf neu Einrichten, verändern

    der Bewegungseinstellung Standart / Kino / Film-Modus etc haben keinen Erfolg gebracht.

    Das bild “Zuckt / springt” bei schnellen Bewegungungen / Kamerafahrten

    Schade, ich werde wohl weiterhin auf ATV9 bleiben, bis der TV sein “End of life / Support” erreicht hat.

    Hat da jemand noch eine Idee oder Tipp?

    #208910 Antworten
    Uli
    Gast

    @Mart

    so wie du das beschreibst würde ich dir auch empfehlen, bei ATV 9 zu bleiben …

    Du beziehst dich in deinem Post ja explizit auf  MagentaTV sowie auf Yoyn. Beide Apps bzw. Internet-TV generell nutze ich nicht. Aber vielleicht gibt es hier ja andere User, die Magenta TV nutzen und die da mehr zu sagen können?

    Es wird dir sicherlich nicht viel weiterhelfen, wenn ich dir mitteile, dass sowohl mein DVB-C TV als auch Netflix und seit dem ATV 11 Update inzwischen auch Prime (hier hat es allerdings ein wenig und mehrere Prime-App Updates gedauert …) gut funktionieren. WOW ist hingegen leicht instabil, da gehe ich dann meistens über meinen externen Firestick … Aber möglicherweise nutzt du das ja alles nicht.
    Was nach wie vor nicht gut läuft ist die internen ARD-Mediathek App. Workaround ist hier HbbTV (sofern man DVB-C oder DVB-T nutzt) – hier funktionieren die Mediatheken problemlos – oder alternativ die alte von Philips angebotene ARD-Mediathek App.
    ZDF-Mediathek weiß ich grad nicht – ich gehe da, falls ich das schaue, meist auch über HbbTV rein.
    Ton und Bild-Asynchronitäten hatte ich bei extern oder über meinen internen Media-Server zugespielten Dateien (meistens mp4, ist aber egal …) hingegen noch nie.

    Solltest du noch mal einen neuen Versuch mit ATV11 unternehmen wollen, dann installier das mal manell (Datei findest du hier im Forum im TV-Firmware ARchiv: bitte dort nachschauen). Und dann bitte mit Werksreset und Schritt für Schritt die für dich erforderlichen Apps installieren/aktualisieren und jeweils prüfen (und auch erst mal ohne externe Geräte, wie Soundbar etc. – auch hier Schritt für Schritt).
    Oder du belässt es einfach bei ATV9, wenn das für dich passt.

     

    #208949 Antworten
    König Fernsehen
    Gast

    Noch mal zu den Mikrorucklern und Magenta TV 2.0.

    Mit Android TV 11 (TPM191E_201.0.215.200) ruckelt Magenta TV schon sehr merklich. Mit dem Downgrade auf Android TV 9 (TPM191E_101.2.178.0) funktioniert es ohne Ruckeln. (OLED 804)

    Der TV kann es also, auch ohne Ruckeln. Nur Philips kann es mit ATV 11 nicht.

    Allerdings werden mir die letzten Sicherheitsupdates für Android TV 9 von 2022 angezeigt. Sollte man so einen TV überhaupt noch an das Internet anschließen?

    #208950 Antworten
    Jeff
    Gast

    <p style=”text-align: center;”>Aber es gibt auch Apps, Mediatheken von ARD/ZDF zB, die unter Android 9 geruckelt haben und jetzt mit Android 11 ruckelfrei sind.</p>
    <p style=”text-align: center;”>Und ja, ohne neue Sicherheitspatches will man eigentlich das Gerät nicht im Internet haben. Eigentlich muss man ein extra Teil haben wie Apple TV oder FireTV u. A., die einfach regelmäßig und viel länger gepatcht werden.</p>

    #208952 Antworten
    Carsten
    Gast

    Bei mir läuft Magenta TV auf ATV 11 absolut ruckelfrei. Liegt also nicht unbedingt am System sondern ggf auch was sonst noch auch dem TV ist oder an der Hardware

    #208953 Antworten
    Uli
    Gast

    @Jeff

    meinst du die vorinstallierte ARD-Mediathek-App? Die ruckelt bei mir immer noch (genau wie schon unter ATV 9).  Die App aus dem Philips-Store läuft hingegen nach wie vor problemlos, genauso wie Netflix und inzwischen auch Prime.

    #208957 Antworten
    Peter
    Gast

    Bei mit läuft seit letzter Woche ATV 11 auf dem 65-804 und es gibt keine Probleme – Alle Apps wie: Prime, Diney+, Netflix laufen , nachdem ich den Button-Mapper deinstalliert habe. Danke für den Tip.

    #208962 Antworten
    Mart
    Gast

    @Carsten

    wie meinst du das genau mit es liegt an der Hardware or was sonst auf dem Fernseher ist?

    Es kann nicht an der Hardware liegen, denn ich nutze ja ausschliesslich die Interne Android TV-App von

    Magenta TV, also nichts anderes und auch keine externe Hardware, Mediaboxen oder Sticks.  Genau darum geht es ja.    Die Hardware funktioniert tadellos, sonst würde es nach dem Rückspielen von Android 9 TV nicht tadellos funktionieren.   Die Sache mit den Mikro-Rucklern in einigen Apps wurde ja auch von anderen schon bestätigt.

    Vielleicht ist das auch Wahrnehmungssache.  Meine Eltern haben zbs. auch ein 2019er Modell zwar eine Nummer kleiner aber denen ist das Ruckeln auf ATV11 gar nicht aufgefallen.   Bei meinem letzten Besuch habe ich das geprüft.. und natürlich…  es “zuckt” auch dort das Bild erheblich.     Gut wenn man es nicht merkt, ist es auch kein Problem.

Ansicht von 15 Antworten - 196 bis 210 (von insgesamt 217)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 11 (TPM191E: 201.0.248.217)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog via WhatsApp-Kanal folgen (Bild antippen/anklicken)!

WhatsApp Logo

Join Toengels Philips Blog on the new WhatsApp channel (tap/click image)!