Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 11 (TPM191E: 201.0.246.0)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2020: OLED935, OLED865, OLED855, OLED805, OLED705, 9435, 9235, 9005, 8555, 8545, 8535, 8505
  • 2019: 65OLED984, OLED934, OLED854, OLED804, 8804, 8204, 7504, 7394, 7354, 7334, 7304
Ansicht von 15 Antworten - 271 bis 285 (von insgesamt 354)
  • Autor
    Antworten
  • #207299 Antworten
    jandari
    Gast

    I also confirm the problem with remote on oled804. The original remote works ok for most of the time for me, but compatible remote works awful. Android 11 just handles IR signals totally differently.
    I also have an oled806 with Android 11 and the same remote works there flawless.
    I also wrote to Philips support and got a reply that only Android 9 is official supported on oled804.
    Maybe Toengel has some connections to Philips development so they can fix those remote problems.

    #207312 Antworten
    Adam
    Gast

    I contacted Philips support. They told me that the fix for double clicks has been included in the new firmware, which is already available in the UK and should be available in the rest of the world soon.

    I find this answer to be total BS, but we’ll see.

    #207314 Antworten
    Jeff
    Gast

    @Adam, the support should have given you the version number in this case, so you can check.

    #207321 Antworten
    Hans Werner
    Gast

    Hi Zusammen,

    Ich habe von ein auf dem anderen Tag folgendes Problem:

    Das CEC will nicht mehr. Normalerweise würde der Input bei dem Einschalten meiner PS5 automatisch auf dem TV geändert. Das klappt nun nicht mehr. Ich habe im TV schon alle Easylink Einstellung ein bzw.ausgeschaltet. gleich auch bei der PS5. Auch die HDMI Eingänge am TV habe ich gewechselt. Alles ohne Erfolg.

    Jemand eine Idee? TV läuft auf der letzten A11 Version.

    Gruß

    #207332 Antworten
    Christian
    Gast

    Hallo zusammen.

    Ich versuche meine 65OLED854/12 mit der hier geladenen Firmware über USB upzudaten. Leider ohne Erfolg. Ich habe hier den Thread auch schon gelesen und bei Philips auf der Website geschaut. Alles was ich probiere, führt leider nicht zum Erfolg.

    Was habe ich schon wie probiert.

    – 3 verschiedene USB Sticks (2,4 und 32GB)
    – FAT und FAT32 Formatierung
    – Stick mit MBR Record format (über Rufus)
    – autorun.upg ist im Hauptverzeichnis
    – Fernseher auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Lt. Android Anzeige sind jetzt 4,4 GB frei.
    – Stick steckte im blauen wie auch im schwarzen USB Slot
    – Stick steckte im Fernseher wenn er an den Strom angeschlossen wurde (war vorher mehr als eine Minute aus)
    – Stick wurde in den Fernseher gesteckt, wenn er bereits an war. Dann ging nur die Dateianzeige auf.

    Vielleicht übersehe ich irgendetwas, ich weiß es wirklich nicht.

    Eventuell hat einer von Euch hier noch eine Idee?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    CH

    #207341 Antworten
    Uli
    Gast

    @Christian:
    Versuch`s noch mal in Ruhe.
    FAT32 MBR-Stick. TV vom Strom, alle externen Geräte raus (USB, HDMI, Bluetooth), USB-Stick in schwarzen 2.0 Anschluss und dann TV an Strom. Falls nichts startet dann Startknopf Fernbedienung,

    #207529 Antworten
    Waltraudper
    Gast

    …viele Stunden investiert…mein Philips OLED 804/12 hat ein Bildflunkern…FireStick 4K max konnte ich das Netzwerk nicht konfigurieren, da so ein Flackern….Router Fritz Box 6490 steht in einem anderen Raum, aber bis vor kurzem (14 Tage) funktionierte noch alles. Woran könnte das liegen??? Bitte um die Schwarmintelligenz!! Danke, danke!

    #207532 Antworten
    Uli
    Gast

    @Waltraudper:
    Mal der Reihe nach: mit “Bild flunkern” meinst du wahrscheinlich flackern, oder? Flackertdas Bild generell oder erst wenn du den Firestick anstecken? Nimm mal alle externen Geräte vom TV (Hdmi, USB, Bluetooth) und nimm den TV dann für ne Minute vom Strom. Wenn es dann immer noch flackert kannst du noch mal einen Hardware-Reset versuchen, wird aber dann wohl eher ein Defekt am Gerät sein.
    Oder tritt das Flackern erst mit dem Firestick auf?

    #207539 Antworten
    Georg
    Gast

    @ Toengel, die zwei Test Videos (hdr10 test lake und hdr10plua pb eac3joc) sind bei mir auch zu dunkel. Zwischen direkt aufm TV und Fire Stick 4k sehe ich keinen Unterscheid. Beide über Kodi abgespielt.
    Das YouTube Video (Schnelltest hdr und hdr10plus) schaut super aus, abgespielt über SmartTube. Habe aber kein anderes HDR Gerät hier zum Vergleich.

    #207544 Antworten
    René
    Gast

    Hallo in die Runde,

    ich tue mich etwas schwer, die upgrade_loader.pkg für das Update auf Android 11 zu finden – in der Übersicht unter “Philips TV Firmware Archiv / Previous Firmware Versions” gibt es nur welche für Android 9.

    Die aktuellste davon (“TPM191E _ 101.002.178.000 – Date: 2022/05/11 (Upgrade_Loader)”) konnte ich erfolgreich installieren und erfreue mich dadurch der aktuellsten Version für meinen 55OLED804/12. :-)

    Unter “Download Latest TV Firmware / …” gibt es in der Zeile für “2020 – TPM191E” zwar eine ZIP-Datei für Android 11, die ich herunterladen kann (11 – TPM191E_201.0.215.20) – dort ist aber nur eine autorun.upg drin. Wenn ich die auf den Stick kopiere, passiert gar nichts – es wird keine neue Software-Version vom Gerät gefunden.

    Was übersehe ich?

    Vielen Dank vorab für Eure Hilfe! :-)

    #207571 Antworten
    René
    Gast

    Hallo in die Runde nochmal,

    die Anleitung für ein Update von Android 9 auf Android 11 ist leider selbst für mich als “Techi” nicht intuitiv.

    Im Thread “Philips: Upgrade/Downgrade mit Upgrade Loader PKG” steht immer was von “upgrade_loader.pkg” und “Fernseher stromlos, dann USB-Stick rein und dann wieder anschalten”, aber das ist leider falsch, wenn man schon die neueste Android-9-Version “TPM191E_101.002.178.000” drauf hat und per USB-Stick auf Android 11 aktualisieren will… :-/

    Wie oben geschrieben: es gibt keinen Link zu einem “upgrade_loader.pkg” für Android 11 für die TPM191E-Serie (z.B. 55OLED804/12), sondern nur unter “Philips: Download Latest TV Firmware / TV Software – Download der neuesten TV Firmware / Software Versionen” einen Link zu einem ZIP-Archiv bei Philips mit einer “autorun.upg”-Datei.

    Irgendwo im Thread “Philips TV: Erste 2019/2020 TVs erhalten Android TV 11 (TPM191E)” auf Seite 34 von 36 in Antwort 496 von 530 schrieb dann “Toengel@Alex” nur lapidar “den Stick ranstecken, während der TV läuft…”.

    Das war der Game-Changer für mich, weil man offenbar nur auf diese Art und Weise ein Update mit einer “autorun.upg”-Datei machen kann.
    Sobald der Stick erkannt wird, lädt der Fernseher die Datei und startet dann das Update.

    Danach habe ich dann erst das übliche Prozedere mit “stromlos, dann Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und neu Einrichten” durchgeführt und voilà: jetzt läuft mein 55OLED804/12 mit Android 11. :-)

    Das hier hilft vielleicht anderen, die – wie ich – noch nicht so mit den unterschiedlichen Update-Prozeduren vertraut sind… ;-)

    Bitte versteht mich nicht falsch: ich bin super-dankbar für diese Seite hier und habe großen Respekt für die Energie und die Zeit, die von allen hier investiert wird, um anderen zu helfen.
    Manchmal ist es nur einfach etwas viel Information bzw. ist dadurch das _relevante Stück Info_ nur schwer zu finden… ;-)

    #207572 Antworten
    Uli
    Gast

    @Rene:
    Schön dass es bei dir mit ATV11 geklappt hat.
    Wir haben hier alle die erste Firmware manuell draufgezogen, da Philips hier ja, vorsichtig ausgedrückt, wenig “kundenorientiert” agiert.
    Wenn ich mich recht entsinne, dann hat auch bei mir das Upgrade nicht sofort gestartet. Dass ging dann erst, nachdem ich mit Stick aus dem Standby gestartet bin. Hängt allerdings auch damit zusammen, dass hier so weit ich weiß keine Upgrade-Loader Variante verfügbar ist. Deshalb passt die Beschreibung auch nicht ganz, so dass man rumprobieren muss.
    Werksreset ist aus meiner Sicht dringend geboten, wenn man Probleme vermeiden will. Hast du aber ja wohl auch gemacht. Die aktuelle Firmware müsstest du dann OTA, also direkt angeboten bekommen, sobald du online bist.

    #207575 Antworten
    René
    Gast

    @Uli: Danke für die Rückmeldung. :-)

    Ja – nachdem ich in der Fritz-Box alle Internet-Filter gelöscht hatte, wurde mir direkt am selben Tag noch das OTA-Update angeboten.

    Ich habe jetzt also auch die aktuellste Android-11-Version, bin sehr zufrieden (z. B. endlich auch meine Apple-TV-Inhalte ohne separate Hardware streamen!) und konnte auch die diversen „Hacks“, die ich bisher drin hatte (bspw. wiederholtes Senden von Tasten bei meiner Logitech Harmony) nun endlich abstellen und zum „Standard“ zurückkehren.

    Vielen Dank nochmal an alle hier – ich bin seit langem mal wieder richtig glücklich mit meiner ganzen Technik daheim. ;-)

    #207576 Antworten
    David
    Gast

    Hallo, also scheint doch langsam das ATV11 bei den älteren TVs zu laufen.

    Gab es nach dem ersten Update schon mehr OTA Updates? Mir war so, dass es nur eine kurze Zeit später zur Verfügung stand.

    Ich selbst traue mich noch nicht. Habe eine Sonos ARC dran und aktuell läuft alles. Möchte nix vermasseln :-(

    Aktuell habe ich nur ein Problem bei WaipuTV. Manchmal beim einschalten flackert es ganz schnell und danach startet der TV neu. Ist nicht immer und nur bei Waipu.

    Oder sehe ich das falsch…

    Dank euch.

    #207577 Antworten
    Jan Meier
    Gast

    Hallo freunde,

    Zum Thema Fernbedienung: Auch bei mir trat in letzter Zeit vermehrt das Problem mit der Latenz bzw. “Mehrfachspringen” auf.
    Die Batterien gemessen: Noch eine ordentliche 1.5V Spannung.
    Dann die Fernbedienung mal geöffnet. Da ist heutzutage nicht viel mehr Elektronik drin. Infrarot LED, ein einzelner Prozessor-IC und ein Entkopplungskondensator. Das war’s.
    Der Kondensator ist für diese Anwendung jedoch zeimlich murks: ein 47uF/ 10V Elektrolyt (!). Elektrolytische Kondensatoren eignen sich nicht wirklich für die Entkopplung von schnellen IC’s. Kondensator ausgelötet und ersetzt durch 3 Stück 47uF keramische Kondensatoren in parallel.
    Das ist jetz eine Woche her. Zeitdem keine Probleme mehr. Batterien wurden nicht ausgetauscht. Alles funktioniert jetzt zackig und ohne “Doppelclicks”.

    Vielleicht hilft dieser Trick euch auch.

    Fernseher 55OLED805
    Firmware TPM191E_201.000.246.000
    Fernbedienung Philips 996596003606
    (nicht das stylische Model das normalerweise mit dem OLED805 kommt. Die flache Tasten vom Original finde ich ergonomisch leider nicht so gelungen)

Ansicht von 15 Antworten - 271 bis 285 (von insgesamt 354)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 11 (TPM191E: 201.0.246.0)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog via WhatsApp-Kanal folgen (Bild antippen/anklicken)!

WhatsApp Logo

Join Toengels Philips Blog on the new WhatsApp channel (tap/click image)!