Philips TV 2022: Die OLED907 TVs mit Ambilight 3, P5 Generation 6 mit AI und 3.1 Sound by Bowers & Wilkins

Alle Informationen zu den einzelnen Serien der jeweiligen Jahrgänge
  • Dieses Thema hat 12 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 4 Tage von ThomAC.
Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Antworten
  • #202169 Antworten
    Tito
    Gast

    Fernbedienung mit Beleuchtung nach Bewegungssensor. Wahnsinn, dass die auf die Idee gekommen sind. Das ist beim 2021er Modell wirklich der größte Mist. Wie unsinnig ist ne Beleuchtung wenn die erst nach Tastendruck angeht.

    #202170 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    ja – das war auch in den 2020ern Mist. Aber alle 2022er mit Beleuchtung haben den Bewegungssensor.

    Toengel@Alex

    #202176 Antworten
    Tito
    Gast

    Hilft mir leider bei meinem 806er nicht weiter… Kann man die Bedienungen austauschen?

    #202181 Antworten
    Hans
    Gast

    Die Fernbedienung der 2022er wird man ja sicher kaufen können und dann problemlos mit den 2021er betreiben können. Mit Bewegungssensor ist echt viel besser.

    #202780 Antworten
    Jörg
    Gast

    Weiß jemand ob beim 65OLED907 der Soundbar abnehmbar ist?
    Ich vermute mal nicht weil der da ja am Fernseher dran ist, aber…

    Habe einen als Ersatz wegen einem Garantiefall von meinem 803er bekommen. Brauche die Soundbar aber überhaupt nicht und mit ist der für meine Wandhalterung zu schwer. Der 807er wäre besser gewesen…

    Steht deswegen noch ungeöffnet im Wohnzimmer…
    Will jemand im Kreis Kassel einen 65OLED807er gegen einen 65OLED907 tauschen? *g*

    #202929 Antworten
    TVFan478
    Gast

    Hallo Jörg, die Soundlösung des OLED907 ist nicht abnehmbar. Fall du den 907 doch behalten möchtest, so wird dich der Klang des B & W Soundsystems wahrscheinlich überzeugen. Ein externer aktiver Subwoofer lässt sich sogar ergänzend anschließen. Gruß

    #202951 Antworten
    Jörg
    Gast

    Mit “Brauche die Soundbar aber überhaupt nicht” meinte ich wirklich das.
    Ich habe schon einen Sonos Arc + 2 Rücklautsprecher + Subwoofer. Das Soundsystem vom 907 ist für mich also zu 100% redundant. Ist auch nichts was sich “unterstützend” zum externen System dazuschalten lässt.

    Deswegen wäre das 4-Seitige Ambilight vom 807er ein erheblicher Mehrwert zum grauen Staubfänger aka nicht verwendeten Lautsprecher vom 907er gewesen.

    Aber naja ¯\_(ツ)_/¯ Luxus Probleme.
    Habe den 907er quasi für 180€ der 5 Jahres Garantie des 803er “gekauft”. Einem geschenkten Gaul sollte man nicht zu sehr ins Maul / Lautsprecher sehen.

    Habe mittlerweile nochmal genauer geschaut und gesehen das meine Wandhalterung den 907er doch hält. Haben ihn dann ausgepackt und aufgehangen.

    #203025 Antworten
    Karl schömer
    Gast

    Hallo in die Runde
    ich habe mich für den 907 entschieden.

    Fraglich nur ob 55 oder 65 Zoll ? sitze ca. 3,5 weg, meine Frau seitlich ca. 2,5m

    Was mich wundert ist, dass im ganzen Netz noch keine Bewertungen zu dem 55OLED907/12 bzw. 65OLED/12 zu finden sind.
    Wird der so selten bisher gekauft?

    Weiterhin stelle ich mir die Frage wie dies mit der Entspiegelung ist. Soll auf ein Sideboard, direktes Sonnenlicht fällt nicht drauf. Wie sieht es abends in Verbindung mit Stehlampen oder Deckenlampen aus? Spiegeln die sich auf dem Bildschirm des 907? Gibt es hier bereits Erfahrungen?

    #203030 Antworten
    Jörg
    Gast

    Gibt schon ein paar Reviews zum 907. Kommt aber auch auf deine “Anforderungen” an. In Englisch gibt es einige, in Deutsch eher weniger.

    So oder so, von dem was ich gelesen und angehört habe ist der 907 effektiv ein 807 mit nur 3 seitigem Ambilight, aber dafür mit besserem Soundsystem. Maximale Helligkeit usw. sollen effektiv nicht anders wie beim 807 sein (er hat nicht die gleiche “Heatsink” wie der 937 für eine höhere Helligkeit).

    Spiegelungen von Lampen sind beim 907er deutlich sichtbar. Zumindest bei dunklen Szenen. Habe da keinerlei Verbesserungen zu meinem alten 803er gesehen. Und bezweifle das es beim 807 oder 937 da anders ist.
    Wenn das wichtig ist dann dürfte ein Samsung QLED die bessere Wahl sein, die haben IIRC eine spezielle Beschichtung die das Licht von anderen Lichtquellen streut und so störende Reflexionen minimiert.

    #203069 Antworten
    TVFan478
    Gast

    Hallo Karl,

    bei deinem Sitzabstand würde ich mich auf jeden Fall für 65 Zoll entscheiden. So hast du ein noch intensiveres TV Erlebnis. Laut chip.de ist zum Beispiel bei 65 Zoll Größe und Full HD Auflösung 2,58 m der ideale Sitzabstand. Bei 4K könntest du sogar noch näher an das Gerät.

    Testberichte zum OLED907 gibt es schon diverse und zwar auch auf deutsch. Schau zum Beispiel mal auf You Tube.

    Wenn kein direktes Sonnenlicht auf den TV fällt, gibt es keine Probleme. Stehlampe oder Deckenlampe würde ich ausschalten. Dafür hat der TV Ambilight! Das ist energiesparender und bietet das beste Seherlebnis.

    Die Aussage von Jörg ist nicht ganz richtig. Der OLED907 hat das EX-Panel in Verbindung mit der Heatsink verbaut, genau wie der OLED937.
    Somit ist er kein OLED807 mit besserem Soundsystem, sondern kann auch wie der OLED937 wesentlich heller angesteuert werden und bietet dadurch eine bessere Bildqualität als der OLED807.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    #203076 Antworten
    Jörg
    Gast

    Auf dem Papier hat er die Heatsink, ja.

    In der Praxis hat er aber keine höheren reellen Helligkeitswerte.
    Siehe hier: https://youtu.be/9BaLm5fytl8?t=440

    #203755 Antworten
    ThomAC
    Gast

    Eine kurze Frage in die Runde:

    Stimmt die Aussage (noch), dass der 48OLED907 kein Heatsink hat?

    Ich nahm an, alle OLED-EX-Panels wären damit ausgestattet.

    Danke im Voraus für Eure Antworten.

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
Antwort auf: Philips TV 2022: Die OLED907 TVs mit Ambilight 3, P5 Generation 6 mit AI und 3.1 Sound by Bowers & Wilkins
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.