Philips TV 2021: Die PUS8506 Performance Series mit Android TV 10, HDMI 2.1 und Ambilight 3

Alle Informationen zu den einzelnen Serien der jeweiligen Jahrgänge
Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Antworten
  • #192777 Antworten
    Manni
    Gast

    Hallo zusammen,

    kommen die PUS8506 mit 60 Hz? Dann würde HDMI 2.1 hier ja gar nicht so wahnsinnige Vorteile bringen (bis vielleicht auf eARC) oder übersehe ich da was?

    #192795 Antworten
    Evangel
    Gast

    Interessant… Ich hab aber letztes Jahr zugeschlagen, weil alter Philips 6401 TV kaputt ging (nach 3 Jahren schon) eARC ist das, was ich am meisten vermisse bei meinem 8505 vom letzten Jahr. Trotz Series X kann ich auf 120 hz und so verzichten. Ich finds echt schade das Philips nicht gewillt ist, eARC per Firmware Update nachzureichen. Technisch sollte das ja eigentlich möglich sein. So viele Hersteller haben im letzten Jahr ihre TVs & Soundbars noch auf eARC per Update gebracht..

    #193303 Antworten
    Jörg
    Gast

    Was ist wohl besser?

    NM (Natural Motion) aus dem 4K TV aus 2021 oder
    PNM (Perfect Natural Motion) aus meinem 2014er 8159 Full HD TV?

    Denke wirklich zumächst mal mir so einen TV (wenn auch schmerzlich mit 50 Hz und 3 Fach AL) zu kaufen bis evtl. Mini LED auch in der Klasse angekommen ist. Also um die 50″.

    Ich will eigentlich nur endlich in die 4K Technik einsteigen.

    Danke

    #194453 Antworten
    Marcus G
    Gast

    wann kommen die 85×6 Geräte denn endlich? Und auf den Preis bin auch gespannt

    #195028 Antworten
    Ralf K.
    Gast

    Moin, ich habe den 50pus8546 seit heute. Ein super TV. Ich habe ein Problem mit meinem “alten” CI Modul fas ca. 6 Jahre seinen Dienst in einem 7606 tat. Der 8546 erkennt das Modul kann die Sender aber nicht entschlüsseln. Welchen Standard müssen die CI Module bzw. die Karten erfüllen. In meinem 7606 zeigt er mir al CI Hardware Version die 1.0 an
    Als Softwareversion die 1.0.1 hat jemand eine Idee bevor der TV die Heimreise antritt?

    Vielen Dank für den tollen Blog Toengel der mich seit Jahren begleitet.

    #195029 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    – neueste Firmware installieren
    – den TV mal 30 Minuten auf einem Sender laufen lassen

    Soweit ich weiß, unterstützen die TV CI+ 3 – sollte aber abwärtskompatibel sein (denk ich zumindest).

    Toengel@Alex

    #195057 Antworten
    Ralf K.
    Gast

    Moin Danke für die schnelle Antwort. Alles probiert und nochmal gemacht. Ferseher neu eingerichtet, Danach Stecker für 2 Minuten gezogen. Fernseher wieder gestartet Modul eingesteckt über 30 min. auf einem verschlüsselten Sender stehen lassen. Leider tut sich nichts.
    Im Options Menü + ist der Eintrag Common Interface ausgegraut, obwohl mir beim einstecken des Moduls angezeigt wird das ein eingesteckt wurde.

    In den Einstellungen kann der Profilname des CAM auch nicht angezeigt werden. Im Alten Philips 7606 erscheint “Technisat CAM”

    Na schaunmermal morgen kommt ein Techniker von Kabelnetz Provider und das obwohl sie telefonisch meinten das es eigentlich nicht am Modul liegen könne. Gott sei Dank bin ich bei Willy.tel und nicht bei KdG.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: Philips TV 2021: Die PUS8506 Performance Series mit Android TV 10, HDMI 2.1 und Ambilight 3
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.