Philips: Neue Firmware für HEVC via TV-Tuner für 2015er TVs der Serien 71×0, 7600 und 8700 (Version 6.172.0)

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Antworten
  • #177829 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    weil die Performance bei HEVC vom TV ein wenig in die Knie geht… und beim nächsten regulären 5.x-Update ist es gut möglich, dass parallel keine 6.x veröffentlicht wird…

    Toengel@Alex

    #177830 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    umgerüstete 7600er…

    Toengel@Alex

    #177831 Reply
    Christian
    Gast

    Wird es eine Umrüstung auch für die 8700er Geräte geben? Wenn ich noch so ein ambilight Fan wäre, hätte ich die Kiste schon längst zum Teufel gejagt. 🙁

    #177832 Reply
    Rick
    Gast

    Hallo Toengel,
    wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe dann gibt es R3 (Revision 3 vom Mainboard? Oder was bedeutet das?) vom PUS7600. Aber wie sieht es beim PUS8700 aus? Vor allem was ändert sich bei der R3 Version und wie bekommt man diese? Danke Dir schon mal…

    #177833 Reply
    Alexander Luck
    Gast

    Hallo in die Runde.

    Habe eine sehr interessante Beobachtung mit der neuen HEVC Version auf meinem PUS 7600 gemacht. Über den DVB-T2 Tuner wird doch tatsächlich Dolby Digital 5.1 ausgegeben. Sagt mein Receiver jedenfalls. 😉 Und es ist tatsächlich auch hörbar!

    Kann dass evtl. jemand von den Mitlesern bestätigen?

    Das bedeutet doch, dass prinzipiell die Ausgabe von DD 5.1 tunerseitig möglich ist. Warum das aber dann beim Sat-Stream nicht gehen soll ist mir echt ein Rätsel.

    Na ja, vielleicht kommt dass ja mit der nächsten Version auch noch. Warten wir’s mal ab.

    #177834 Reply
    Pus7600 hevc frustrierter
    Gast

    Vielen Dank für den Hinweis auf die R3 Modelle. Mein Frustobjekt befindet sich noch genau 2 Wochen in der Garantie. Als nunmehr knapp zweijährig Geplagter habe ich noch mal mein Leid dem Philips-Kundendienst geklagt und direkt das Upgrade auf R3 als Garantieleistung angefragt. Ich werde berichten…

    #177835 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    R3-Modelle sind umgerüstete TVs mit Hardware von 2016er Geräten…

    Toengel@Alex

    #177836 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    gute Beobachtung – nutzt du auch das Freenet-Modul?

    Toengel@Alex

    #177837 Reply
    Alexander Luck
    Gast

    Nein, Freenet-Modul nutze ich nicht. Den DD 5.1 habe ich heute beim Spielfilm in der ARD (HD über DVB-T2) gehört.

    #177838 Reply
    Alexander Luck
    Gast

    Eine andere Beobachtung stimmt mich aber eher unzufrieden:anscheinend werden Mehrkanal-Tonsignale von externen Geräten (FireTV) nicht mehr an den angeschlossenen Receiver durchgereicht. Wenn ich in den Ton-Einstellungen auf Mehrkanal schalte, ist der Ton weg, bei Stereo ist er wieder da, aber eben nur als Stereo. ?
    Hat evtl. jemand nen Lösungsvorschlag?

    #177839 Reply
    Piotr
    Gast

    Ich habe auch ein Problem mit Mehrkanalton von anderen Geräten. Es gibt keine 5.38.219 dieses Problems.

    #177840 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    kommt den 5.1 am TV an? Mal in den Statusinfos nachschauem wenn HDMI aktiv ist…

    Toengel@Alex

    #177841 Reply
    Alexander Luck
    Gast

    Ja. Habe ich auch. Scheint tatsächlich an der neuen Firmware zu liegen. Ging mit der alten noch. Hab jetzt die FireTV direkt an den Receiver angeschlossen. Geht.
    Also muss der Mehrkanal-Ton am Fernseher ankommen, geht halt nur nicht durch. ?

    #177842 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    also die Statusübersicht zeigt am TV DD5.1 an, aber es bleibt stumm?

    Toengel@Alex

    #177843 Reply
    Alexander Luck
    Gast

    Hallo,

    ja, laut Statusanzeige kommt Dolby Digital an. Es ist aber über den Receiver nix zu hören. Wenn Stereo anliegt, dann kommt der Sound. ?

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 61)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für HEVC via TV-Tuner für 2015er TVs der Serien 71×0, 7600 und 8700 (Version 6.172.0)
Deine Information: