Philips: Neue Firmware für 2017er TV-Serie 4xx2 (TPN171E: 2.200)

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Antworten
  • #26346 Reply
    Rob T.
    Gast

    Ich habe seit einigen Tagen ein 22PFS4232/12 und die Firmware bei Inbetriebnahme installiert. das Gerät ist an einer Yamaha YAS-107 Soundbar. Easy-Link / ARC steuert die Soundbar exakt bei SAT-TV-Sendern. Sobald ich aber einen SAt-Radio-Sender verwende verliert die Soundbar “irgendwie” die Verbindung nach einigen Sekunden, die Lutstärke lässt sich nicht mehr regeln. Schalte ich zurück auf TV geht wieder alles. Da ich oft SAT-Radio höre (deshalb habe ich den TV gekauft) kann ich Easy-Link nicht verwenden.
    HDMI-Kabel wurde bereits getauscht.

    #26379 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    habs mal gemeldet. Du solltest aber auch nochmal beim Philips-SErvice anrufen und das melden (lass dir ne Ticketnummer zur Nachverfolgung geben).

    Toengel@Alex

    #26489 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    nenn mir bitte mal die RAdiosender, bei denen das passiert (also wo es bei dir auftritt).

    Toengel@Alex

    #26561 Reply
    Rob T.
    Gast

    Antwort von Philips am 15.06.:
    vielen Dank für Ihr Feedback, ich leite es gern an die Entwicklungsabteilung weiter.
    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.
    Bei weiteren Fragen können Sie sich gern wieder mit uns in Verbindung setzen.

    Und eine „Referenz-Nr.“ dazu, meinst Du die?
    Der Fehler ist immer wenn ein Radiosender an ist. Die Lautstärke bleibt nach ca. 5 Sekunden wenn man auf jeden Radiosender geschaltet hat so wie sie gerade ist und man kann sie nicht mehr regeln. Deshalb nehme ich jetzt optocable, schön wenn man es noch mit Easy-Link über HDMI hin bekäme. Wer „nur“ TV schaut hätte es ja nicht bemerkt.
    Beim Preis den ich für den TV bezahlt habe sehe ich es nicht ganz so „eng“.

    #26562 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    also egal, welcher DVB-S-Radiosender? Passiert bei jedem?

    Toengel@Alex

    #26563 Reply
    Rob T.
    Gast

    Ja, exakt. Sobald nach ca. 4 sec „nicht regeln“ auf der Fernbedienung die Soundbar ihre LEDs obendrauf abdimmt, lässt sich die Lautstärke bei einem DVB-S Radiosender nicht mehr regeln. Ich hab die Sender in der Favoritenliste, schalte ich auf einen TV Sender gehts wieder.

    #26564 Reply
    Rob T.
    Gast

    Ich habe jetzt eben nochmal alles probiert, es bleibt dabei. Sobald DVB-S Radio an, lässt sich Lautstärke nicht regeln – nur wenn man DVB-S TV Sender angewählt hat.

    Ansonsten lese ich hier seit Jahren immer mal mit, gutes Forum. Mein anderer Philips TV 42 Zoll mit entspiegeltem Display ist schon älter und hat 13.000 Betriebsstunden auf dem Counter, der macht heute noch ein Superbild, SAT-Empfang und Audio vom TV machen externe Geräte dazu.

    #26566 Reply
    Rob T.
    Gast

    Auch nochmal Tachchen,
    was anderes am Rande, in diesem TV funktioniert auch das DELTACAM zur Senderentschlüsselung mit einer gültigen Abo-Karte nicht mehr richtig. Da mein ansonsten ernsthaft zum TV schauen benutzter 42PFL7655K/02 mit eingesteckten offiziell zertifiziertem CI+ Modul zum booten viel länger als ohne CAM gebraucht hat und auch mal im Wald und am Netzschalter endete, habe ich mir ein DELTACAM gekauft, welches im 42PFL7655K/02 auch heute noch perfekt funktioniert und täglich im Einsatz ist. In meiner Philips TV Neuanschaffung kann es jedoch nicht entschlüsseln, nach Minuten geht es dann irgendwann doch, bis man mal umschaltet, dann Spiel von vorn. Liegt ja wohl daran, das dieser neue TV das CAM nicht richtig erkennt, ähnliches hört man von Panasonic TVs mit diesem nicht offiziell abgesegneten CAM. Man erkennt daran doch eindeutig den technischen Fortschritt!

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017er TV-Serie 4xx2 (TPN171E: 2.200)
Deine Information: