Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 7 (TPM171E: 3.1.12.0)

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 76)
  • Autor
    Antworten
  • #173419 Reply
    Daniel
    Gast

    NEIN.

    #173420 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    Google Translate ist dein Freund und Helfer 😉

    Toengle@Alex

    #173421 Reply
    Chris
    Gast

    did anyone noticed any difference? my tv still breaks picture settings after picture setting change (ex. isf day to isf night). only fix is to change source to tv and back. i think it’s the same issue that causes picture to go darker after a long standby.

    #173422 Reply
    Peter
    Gast

    Änderung im Changelog –
    bitte erklärt uns doch mal was das ganze soll,
    warum so kompliziert …….

    #173423 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    der Google-Übersetzer ist nicht so schwer zu bedienen:

    – Verbesserungen für den Bildschirmschoner mit TXT-Untertitel auf OLED-Geräten
    – Verbesserungen für die Systemstabilität
    – Verbesserungen für den Standby-Modus
    – Verbesserungen für AL Stil in der Diashow
    – Aktualisierte Lokalisierung (also die verschiedenen Sprachen der Menüs)

    Toengel@Alex

    #173424 Reply
    Hans
    Gast

    Bild ist leider nach dem Standby immer noch zu dunkel, interessant, dass es scheinbar auch andere betrifft.

    #173426 Reply
    Chris
    Gast

    Ich habe nach dem Update auf einmal das Problem bei meinem Pos9002, dass 1.die Bildschirmverschiebung auffällig geworden ist (links mehr schwarz als rechts) und 2. ich auf einmal bei dunklen Inhalten ein “fleckiges” Bild im unteren linken Bereich habe. Sieht so ähnlich aus, als würde man bei einem alten Handy ndy das Display eindrücken… Habe alle Schritte der Update-Empfehlung durchgeführt (vom Strom nehmen etc.) und jetzt auch ein komplettes reset gemacht. Keine Änderung 🙁 vor dem Update war alles gut. Zufall, oder hat noch jemand ähnliche Beobachtungen? TV ist genau 1 Jahr und 2 Wochen alt 🙁

    #173427 Reply
    Fath
    Gast

    Nein, bei meinem 7502 sind die Farben besser geworden. Denke, der Fehler ist nicht Normal. Installiere mal die Software mit dem Upgrade_Loader neu.

    https://onedrive.live.com/?authkey=!AAJaz8Xp4Up_cj8&cid=50AFF1DF8EAE2A35&id=50AFF1DF8EAE2A35!254575&parId=50AFF1DF8EAE2A35!228970&action=locate

    Viel Glück!

    #173428 Reply
    Chris
    Gast

    So. Ich habe jetzt noch mal die Bildbereinigung durchlaufen lassen..tadaaaa…die “Flecken” sind weg. Schon seltsam, zumal ich zuvor wirklich nur das Update gemacht hatte und danach Standby…warten…Strom aus…warten…Anschalten. An den Stellen wo die Schatten/Flecken waren, war nicht mal Bildinhalt…

    Naja. Zumindest ist das Bild wieder 1a, auch wenn mir die Bildverschiebung vorher nicht so aufgefallen ist, wie sie jetzt zu sehen ist. Ich beobachte das mal.

    @Fath: danke für Deinen Tipp, ich habe den ja nicht mehr benötigt 🙂

    #173431 Reply
    Chris
    Gast

    Ich nochmal.

    Also ich habe tatsächlich das Phänomen, dass der TV nach dem Einschalten das Bild “ganz normal” mit gleichmäßigem Abstand zum Rahmen ausgibt. Wenn ich dann zwischen HD und SD Kanälen umschalte, oder die Bildquelle wechsle (PS4–>Umschaltung z.B. in den HDR-Modus) und sich dabei die Auflösung ändert, “verschluckt” er sich und zeigt das Bild nicht mehr gleichmäßig an, sondern hat dann entweder links oder rechts einen ca 0,5 cm breiteren Abstand zum Rahmen (meistens aber links). Die Pixel dazwischen bleiben grau/schwarz. Auch wenn ich danach zurück auf den Sender/die Bildquelle gehe, die zuvor einwandfrei angezeigt wurde, ändert sich daran nicht. Nur Ausschalten-Einschalten scheint zu helfen.

    Das Bildformat ist “Original”, aber selbst wenn ich das Bild verschiebe/Zoome/strecke, wird der 0,5 cm breitere Bereich nicht verändert.

    Vielleicht hat er sich ja tatsächlich beim Firmware-Update per Internet irgendwie ein Fehler eingeschlichen. Kann ich die aktuelle Firmware eigentlich per USB noch einmal installieren (quasi “überschreiben”)? Vielleicht hilft das ja.

    #173441 Reply
    Fath
    Gast

    mit diesem upgrade_loader überschreibst du die Software neu.

    https://onedrive.live.com/?authkey=!AAJaz8Xp4Up_cj8&cid=50AFF1DF8EAE2A35&id=50AFF1DF8EAE2A35!254575&parId=50AFF1DF8EAE2A35!228970&action=locate

    1. datei upgrade_loader.pkg auf leeren fat32 (kleinste clustergröße) usb-stick kopieren.
    2. tv eingeschaltet, strom raus, usb rein, strom an.
    3. upgrade meldung kommt, nach dem neustart des tv´s, zweite upgrade meldung abwarten bis beendet, bis 20 min kann es dauern.
    4. nach dem zweiten neustart des tv´s, stick sofort raus.
    5. fertig!

    1. bei erfolgreichen upgrade ist alles auf englich.
    2. tv neu einrichten/reinstall.
    3. fertig!

    viel spaß, und nichts zu danken!

    #173442 Reply
    Fath
    Gast

    Nimm diesen Upgrade_Loader. Bei den anderen hast du ein schlechteres Bild. Ändert sich nach einem Software Update auch nicht, weil die Bildverarbeitung bei jeder etwas anders läuft. Hab alle getestet, diese läuft am besten.
    Danach kannst du ein Update auf die neueste Software machen.
    Stick muss an den USB 2.0 Stecker.

    https://we.tl/t-GormW8vHX8

    #173444 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    bitte verlinkt mal auf das Firmware-Archiv… und gebt lieber die Version an… bei dem wetransfer-Link sieht man bspw. nicht, welche Version es ist und für welche TV-Plattform dieser geeignet ist…

    Und bitte auch keine Direktlinks auf mein OneDrive… ab und zu mach ich Änderungen und dann gibt’s tote Links… nicht umsonst hab ich ja das Archiv 😉

    Philips TV Firmware Archiv / Previous Firmware Versions

    Toengel@Alex

    #173472 Reply
    Chris
    Gast

    @Fath:

    Vielen Dank schon einmal für Deine ausführliche Beschreibung. Ich zögere noch etwas, weil ich sowas noch nie mit einem TV gemacht habe und irgendwie Angst habe, dass das völlig schiefgehen könnte und ich mehr Schaden anrichte :-/

    Ich habe mit dem upgrade_loader danach auch keine negativen Folgen (z.B. ein Software-Eintrag, so dass der Philips-Kundenservice sieht, was ich gemacht habe und evtl. Support verweigert) und kann den TV danach auch zukünftig ganz normal nutzen und bei Bedarf online (OTA) updaten?

    Und bei “2. tv eingeschaltet, strom raus, usb rein, strom an.”…nicht vorher in Standby bringen, sondern im Betrieb den Stecker ziehen? 🙂

    #173473 Reply
    Fath
    Gast

    Ja, TV sollte eingeschaltet bleiben, damit man die Update Meldung sieht. Der Upgrade_Loader wird von Philips selbst zur Verfügung gestellt. Es bleibt also alles Original. Kann auch nicht kaputt gehen, weil bei Abbruch die alte Software wieder startet.

    Viel Glück!

    @Alex
    Alles klar! Die Software ist TPM171E _ 003.000.240.000. Sie wurde am 07.06.2018 erstellt. Ist also nicht genau die selbe, die im Archiv verfügbar ist. Deine 240er Version ist vom 03.05.2018. Bei dem ist das Bild ganz anders.

    Grüße
    Fath

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 76)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 7 (TPM171E: 3.1.12.0)
Deine Information: