Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 7 (TPM171E: 3.0.246.5)

Dieses Thema enthält 57 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  BgQA vor 1 Jahr, 1 Monat.

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 57)
  • Autor
    Antworten
  • #26203 Antwort

    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    es gibt noch keine Informationen zu HDR10+ bei 2017er TVs…

    Toengel@Alex

    #26256 Antwort

    dinand

    @ Stefan: Bei mir lauft der von dir genanten UHD DEMO auf Astra 19,2 ohne probleme.
    Aber auf meiner 873, wie oben geschrieben auf 3 UHD DEMO senders, Astra und SES auf 23,5 und 28,2 immer noch keinem Bild, nur den ton ist da. Signale prima und die Ber is auch in ordnung…
    Aber Ungestört TV sehen geht leider nicht mehr, auch gesterabend ist meinem OLED 4 x spontahn in eine zeit von etwa 3 stunden sehen auf standby gegangen…????
    Vorher wurde noch mahl einem pop up gezeigt ob man der bildschoner program gleich einschalten mochte, oder erst noch weiter fernsehen.
    Jetzt gar keine meldung mehr, und geht er in einige seconden aus, auch ist der Ambilight gleich ganz mit aus, normaler weise dimt die erst und geht dan pas ganz bei mir aus…
    Neu tv eingerichtet, bringt leider auch nichts.
    Jemand RAT??

    #26257 Antwort

    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    Werksreset machen oder Firmware (Upgrade Loader Version) nochmal installieren. Wenn es nicht hilft, Service anrufen

    Toengel@Alex

    #26342 Antwort

    Thomas Aebischer

    @toengel habe den 65 zoll 873 daher 2018-er modell. Soweit ich weiss brauchen auch die für hdr10plus ein firmwareupdate, oder?

    Philips sollte aus meiner sicht die tonprobleme und andere endlich mal in den griff bekommen. Andere schaffen dies ja auch.

    #26378 Antwort

    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    der 873 ist laut Modellnummer ein 2018er, aber darin steckt die Hardware/Software von 2017… ob die HDR10+ bekommen, war im Januar noch nicht klar…

    Toengel@Alex

    #26482 Antwort

    Thomas Aebischer

    @toengel doch nur bedingt ein 2017-er modell. Das panel z.bsp. Ist ja besser 900 anstelle von 750nits. (Daher neuere version, auch weniger spiegelung)

    Daher sollte es schon passen mit hdr10plus und philips selber sagt ja auch die 2018-er modelle wie 873

    Gruess
    Thomas

    #26484 Antwort

    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    auch wenn das Panel ein neues ist… das Mainboard und die Firmware dahinter sind halt nicht 2018…

    Aber ich hoffe doch sehr, dass HDR10+ auch für die 2017er OLEDs kommt… für den 2016er wird es nicht kommen.

    Toengel@Alex

    #26635 Antwort

    Stefan Braun

    Nochmals getestet:
    IP vanish ist aktiv
    Versetze den Philips in Standby
    Hole ihn aus dem Standby heraus
    Keine TV Sender mehr da
    Der Bug ist wirklich schon etwas älter…

    Aber warum wundere ich mich noch???

    #26637 Antwort

    Stefan Braun

    Ich muss noch was ergänzen:
    Genial das Zattoo in der Senderliste mit drin ist sprich Quellen.
    Werden da auch meine in Zattoo eingepflegten Favoriten berücksichtigt?
    Auf Anhieb sieht es nicht so aus.
    Trotzdem super.
    Das soll aber nicht von dem IP vanish Problem ablenken 🤨

    #26638 Antwort

    Stefan Braun

    Test 3
    Obwohl auf letzten Sender wird nach Neustart mit aktiviertem VPN, in meinem Fall IP vanish, das Fernsehsignal nicht weiter übertragen. Soll heißen alles geht den Bach runter…
    Welche Nasen sitzen in der Qualitätskontrolle?!?!

    #26740 Antwort

    Daniel

    Hallo zusammen,

    wie schon Rico bei der 240er Firmware angemerkt hat verbraucht die Kiste (49PUS7502) im Standby ca. 20W. Automatische Firmware-Updates und automatische App-Updates sind deaktiviert.

    Bei der 208er Firmware hatte ich schon ein ähnliches Problem, aber nach Deaktivieren des automatischen Firmware-Updates sank der Stromverbrauch im Standby nach ein paar Minuten auf ca. 1W.

    Ich habe ehrlich gesagt keinen Bock mehr auf die inkompetente und unfreundliche Service-Hotline. WErde deshalb auf die 208er downgraden. Gibt es bei TP Vision eigentlich keine Qualitätskontrolle?

    Gruß
    Daniel

    #26744 Antwort

    Fath

    Die Farben haben sich bei dieser Version auch geändert. Die Farben sind jetzt nicht mehr schön. Ich habe wieder auf die 240er geflasht, alles gut. Bitte mal an Philips weitergeben!

    #26745 Antwort

    Fath

    Hab hier ein Vergleichsfoto, damit man nicht denkt, ich bilde mir das nur ein. Vergleicht mal die Paypal-Schrift, da muss man nichts mehr sagen. Ist auch genau das selbe Bild, mit den gleichen Einstellungen. Selbst der Browser ist der selbe.

    1. http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=0a84b7-1531222846.png (schlechter)

    2. http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=437129-1531223047.png (0.240er besser)

    #26747 Antwort

    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    ich kann mir gut vorstellen, dass ggf. intern an den Bildeinstellungen geschraubt wurde… musst du halt an den Einstellungen wieder ein wenig rumschrauben…

    Toengel@Alex

    #26750 Antwort

    Fath

    Hallo,

    die Einstellungen wurden nicht verändert, die Bildverarbeitung wurde geändert. Das Bild ist bei der 0.240er voller und besser. Habe sehr viele Einstellungen probiert, aber ich komme immer wieder zu den selben Einstellungen zurück. Du kannst es ja selber testen, wenn du willst.

    Grüße
    Fath

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 57)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 7 (TPM171E: 3.0.246.5)
Deine Information: