Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.38.0)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2019: 9104
  • 2018: 903 (OLED), 803 (OLED), 8503, 8303, 7803, 7503, 7303, 7363, 7373, 7383, 7393
  • 2017: 973 (OLED), 873 (OLED), 9002 (OLED), 8602, 8102, 7502, 6412, 6482
  • This topic has 177 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 2 days, 6 hours by andrey.
Ansicht von 15 Antworten - 76 bis 90 (von insgesamt 177)
  • Autor
    Antworten
  • #181684 Reply
    Stephan
    Gast

    @Tom
    Welchen Philips hast du?

    #181685 Reply
    tom
    Gast

    50PUS7393/12

    #181687 Reply
    Scott Pearce
    Gast

    Chuckles….lucky you…amazon prime without updates works but both april and july 2019 update….no internet connection error message…..netflix….working fine….just a pity not that many games for android tv!!! Sighs…mine 7353/12 43″ (uk version .38 current build!! Lol)

    Yours Ever Pathetic Servant

    Grassden

    #181710 Reply
    Holger
    Gast

    Hallo zusammen,
    mit meinem 55PUS8602 habe ich nach dem letzten Update die gleichen Probleme wie vorher auch. Das war widereinmal eine absolute Null-nummer was Philips seinen Kunden anbietet. Am nervigsten finde ich, dass der TV die eingestellten Tonparameter nicht speichert und man nach jedem Einschalten diese im Menü neu aktivieren muss. Mit dem WLAN habe ich glücklicher Weise keine Probleme. Schön finde ich, dass es hier im Forum noch Optimisten gibt, welche an die Beseitigung der Probleme mit ihrem Philips TV glauben und auf ein baldiges Update hoffen. Ich persönlich gehöre nicht dazu. Meine Erfahrung mit TV-Geräten von Philips sind eher negativ, vorallem was Updates betrifft. Meist werden “bekannte” Probleme nicht behoben sondern neue geschaffen. Das die Bugs und Fehler nur vom Android kommen sollen, kann ich nicht glauben. Ich hatte vor dem jetzigen 8602 fünf Jahre einen 6877 der noch kein Android hatte, aber gravierendere Bugs und Fehler. Mit jedem Update kamen neue Fehler hinzu und die vorhandenen blieben unverändert. Ich erwähne nur die nicht Übereinstimmung von Senderlogo und Sender oder falsche Farben im Ambilight. Jedenfalls konnte man am Ende das Gerät noch als Monitor benutzen, wenn man über einen externen Receiver geschaut hat. Da die neuen Geräte ähnliche Fehler und Probleme zeigen, drängt sich mir der Verdacht auf, dass seit Jahren generell das Zusammenspiel von Hard und Software bei Philips nicht funktioniert. Einen ausgibigen Test der Geräte vor Markteinführung scheint es wohl nicht zu geben. Hauptsache jedes Jahr neue Modelle auf den Markt schmeisen und Kohle machen. Soll der Kunde sich doch rumärgern mit dem was er gekauft hat. Selbst Schuld.

    #181718 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    die 2012er (6877) waren auch die schlechteste Serie (also die Hardwareplattform) der letzten 10 Jahre…

    Toengel@Alex

    #181737 Reply
    Volker
    Gast

    Hallo zusammen

    Ich habe das Update ebenfalls auf meinem 75PUS7803 eingespielt.

    Leider habe ich weiterhin das Problem, dass Ambilight+Hue nicht sauber mit meinen beiden Florish Deckenleuchten (ebenfalls aktuelle FW) funktioniert.
    Zwar sind jetzt alle synchronisiert, aber die Farbdarstellung ist kaputt, sprich es wird nicht die richtige Farbe vom TV auf den Lampen dargestellt.

    Ist das Problem Lampenspezifisch (die Florish haben Probleme, E27 Lampen nicht) oder ist das Problem generell noch vorhanden?
    Muss sagen, habe den Philips Support noch nicht kontaktiert.

    Vielen Dank und Gruß Volker

    #181738 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    das Problem scheint bei Nicht-Standardlampen vorzukommen – z.B. auch bei der Signe… Mach ein Ticket auf…

    Toengel@Alex

    #181739 Reply
    Volker
    Gast

    Danke für die schnelle Antwort.
    Dann werde ich dies mal in Angriff nehmen.

    Danke und Gruß Volker

    #181745 Reply
    Alexander
    Gast

    Seit zwei Tagen tauchen bei uns auch größere WLAN Probleme auf.
    Die Firmwareaktualisierung ist allerdings schon ein paar Tage länger her.

    Alles neu gestartet, Fernseher Router… Half aber nichts.
    Nach dem Herstellen einer Verbundung mit dem WLAN zeigt der Fernseher folgendes an:

    Eingeschränkte Konnektivität
    Zugriff zum Router konnte nicht bestätigt werden

    #181746 Reply
    Alexander
    Gast

    kleine Korrektur, der genau Text ist:

    Eingeschränkter Zugriff
    Ihre Verbindung zum Router wurde nicht bestätigt

    #181749 Reply
    Stefan
    Gast

    Hallo
    Lese ja immer das man den OLED 803 nicht völlig vom Strom nehmen soll und das er wegen dem Algorithmus ja im Standbymodus laufen soll.
    Ist es den ein Problem wenn der OLED nach dem Ausschalten Manchmal kurz oder für eine längere Zeit vom Netz genommen wird ?
    Habe manchmal das Problem das nach dem Anschalten die Bildqualität leicht schlechter ist, es sieht irgendwie ganz leicht schlierend aus. Wenn ich den Netzstecker für 10sec. ziehe ist das nach dem erneuten Einschalten nicht mehr der Fall. Kommt mir so vor als ob meine Bildeinstellungen nicht richtig geladen werden oder als wenn der Prozessor nicht mit voller Stärke arbeitet oder halt andere Prozesse bearbeitet ??? Habe eh das Gefühl das es ratsam ist das Gerät von Zeit zu Zeit mal neu zu starten. Also so wie bei vielen Android Mobildevices auch.

    #181750 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    1) OLED-Bereinigungsinformationen: https://toengel.net/philipsblog/2017/05/04/philips-oled-burn-in-und-wie-damit-richtig-umgegangen-wird/

    2) Du musst nicht den Stecker ziehen, um den TV neu zu starten… das geht auch über das Menü (Unter Info)…

    Toengel@Alex

    #181751 Reply
    Stefan
    Gast

    Danke für die Infos

    #181752 Reply
    Alexander
    Gast

    Ist es irgendwie möglich die Logs abzuziehen?
    Ich bekomme die WLAN Probleme nicht in den Griff.

    In der Fritz!Box sehe ich im Log diverse Male den Eintrage

    WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz)
    und 3-4Sekunden später
    WLAN-Gerät hat sich abgemeldet (2,4 GHz)

    Mag jetzt nicht komplett neu flashen :-(

    #181753 Reply
    Alexander
    Gast

    Lösung für WLAN / Internet Verbindungsabbrüche?

    Kurz: Deaktiviert mal IPv6

    Lang:

    Solche Probleme nerven mich unendlich, weshalb ich relativ intensiv versuche sie zu lösen.
    Stein des Anstoßes war die Suche nach allen Möglichen Infos zum Netzwerk(adapter) weil ich schon befürchtet habe, das dieser einen Schuss weg bekommen hat.
    Also habe ich mich nach Einstellungen -> Android Settings -> Info -> Status verirrt.
    Dort habe ich eine interessante Beobachtung bei den IP Adressen gemacht.
    Sie kamen und gingen im Sekundentakt.
    Und zwar interne IPv4 und IPv6 vom Router (in meinem Fall eine Fritz!Box) und dann die externen IPv6 Adressen und schwups waren wieder alle weg.
    Entsprechend have ich vermutet, dass der Philips TV (7303) mit seiner aktuellen Android Version irgendwie die Zuweisung der öffentlichen IPv6 Adressen nicht verträgt.

    Ab in den Router -> IPv6 Unterstützung deaktiviert -> läuft :-D

Ansicht von 15 Antworten - 76 bis 90 (von insgesamt 177)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.38.0)
Deine Information: