Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.143.0)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2019: 9104
  • 2018: 903 (OLED), 803 (OLED), 8503, 8303, 7803, 7503, 7303, 7363, 7373, 7383, 7393
  • 2017: 973 (OLED), 873 (OLED), 9002 (OLED), 8602, 8102, 7502, 6412, 6482
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 63)
  • Autor
    Antworten
  • #196193 Antworten
    Peter
    Gast

    was ist neu ? lohnt sich das Update ?

    #196194 Antworten
    David
    Gast

    Mit jedem Firmwareupdate schwindet meine Hoffnung, dass sie ein Update auf Android TV 10 anbieten werden. Dabei wäre das die beste Chance, um regelmäßig Sicherheitsupdates über den Play Store zu erhalten. Zumindest für einen Teil der Komponenten.

    Woran scheitert es denn? Rückt MediaTek nicht die passenden Treiber raus? Hat Philips Probleme mit den alten Modellen entdeckt? Ist der Support nur auf zwei Jahre begrenzt und man solle sich gefälligst das neuste Modell kaufen?

    Enttäuschend in jedem Falle …

    #196196 Antworten
    Psychodad
    Gast

    Ich warte ja noch drauf das ich ein paar HUE Lampen mehr einbinden kann, leider glaube ich da auch nicht mehr dran.

    Wahrscheinlich gibt das System nicht mehr her.

    #196197 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    Apple TV+ App geht jetzt wieder – also man kann wieder was abspielen.

    Toengel@Alex

    #196198 Antworten
    Ben
    Gast

    I hope PLEX error (“your server is not enough powerful”) and YUOTUBE error (not refreshing the recomended videos on home screen) are fixed….

    I am not hopeing about ATV 10….if this 2 errors will be fixed I will be hapyy.

    #196200 Antworten
    Stefan
    Gast

    Mein Audio Problem ist immer noch da.

    #196202 Antworten
    Peter
    Gast

    How can they release another pie edition … plain crazy ..just plain crazy ..Give us atv10 before xmas

    #196206 Antworten
    Jens
    Gast

    @ Toengel: Hi Alex , wo kann man denn den kompletten ChangeLog lesen?Ist etwas sehr verkürzt….Dankeee!

    #196207 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    es gibt noch keinen … ;-)

    Toengel@Alex

    #196208 Antworten
    Michael
    Gast

    Security Patch von Januar 2021. Das kann es schon mal nicht sein.

    Update ist installiert, bisher noch nichts aufgefallen.

    #196210 Antworten
    Jay
    Gast

    Weiß nicht ob das gewollt war, aber mein 7502 kann jetzt Dolby Atmos über den HDMI ARC an die Sonos arc ausgeben.
    Gesehen mit der Apple TV+ app und dann in der Sonos App

    #196212 Antworten
    Jens
    Gast

    @Toengel / Danke,Alex! Dann warte ich einfach mal ab….

    #196213 Antworten
    Viva
    Gast

    Apple TV gibt auf dem 65OLED903 Dolby Atmos an mein Denon AV Receiver weiter, obwohl TV selbst Atmos Sound nicht unterstützt.
    Somit ist schon mal eine Verbesserung.
    Auflösung vom feinsten, 4K und HDR.
    So lange Apple TV App läuft, sind Tasten Quellenwahl und Einstellungen auf der Fernbedienung außer Funktion.
    Ich kann Ton zwischen ZV und AV Receiver nicht umschalten und auch nicht auf Amazon TV Stick oder SAT Receiver umschalten.
    Erst muss Apple App beendet werden.
    Das sind die erste Erfahrungen.

    #196214 Antworten
    Viva
    Gast

    Kleines Update.
    Ambilight Taste auf der Fernbedienung funktioniert auch nicht, so lange Apple TV läuft.
    Somit sind eine Bildanpassung oder Umschalten auf anderen Ambilight Modus bzw. AL+HUE einzuschalten unmöglich.

    #196215 Antworten
    Viva
    Gast

    Alle gute Dinge sind drei.

    Amazon Prime App gibt Dolby Atmos Sound auch weiter an AV Receiver.
    Netflix App kann kein Dolby Atmos.
    Ambilight + HUE App immer noch Version 0.0.0.1, hier hat sich nichts geändert.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 63)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.143.0)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.