Philips: Neue Firmware für 2014/2015/2016/2017er TVs mit Android TV 8 Oreo (QM163E: 26.39)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 2)
Loading...

Toengels Philips Support Forum Firmware 2016 – QM163E Philips: Neue Firmware für 2014/2015/2016/2017er TVs mit Android TV 8 Oreo (QM163E: 26.39)

Dieses Thema enthält 80 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Laca vor 2 Wochen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 76 bis 81 (von insgesamt 81)
  • Autor
    Beiträge
  • #180962 Antwort
    Avatar
    Rainer

    Hallo Alex

    Gestern musste ich wegen Gewitter abbrechen.

    – nein, Cache hatte ich nicht gelöscht.
    – hatte auch keinen Menüeintrag gefunden, bei dem man 3D bei videocieaty aktivieren kann.
    Danke für die Anleitung, habe ich probiert.
    Funktioniert; bei mir musste ich aber 3DAN ohne Leerzeichen eingeben;
    danach erschien die Meldung „3D aktiviert2; 3D Streams (demo) liessen sich dann abrufen:

    Gestern musste ich wegen Gewitter abbrechen.

    USB-Stick mit „upgrade_loader.pkg“ war schon eingesteckt
    Downgrade durchgeführt.

    Ergebnis:
    Keine (runtergeladenen) Apps mehr vorhanden.
    Aufnahmen auf Festplatte weg
    Channels hatte ich gesichert…liessen sich aber nicht einlesen.
    Hatte noch eine diesbezügliche frühere Sicherung; die hat er genommen.

    Das Problem mit der TV-RemoteApp von Philips ist auch nach dem downgrade aufgetreten,
    obwohl es früher mit dieser FW nicht aufgetreten war.
    Habe dann langsam wieder schrittweise bis QM163E 26.39 upgegradet;
    bei jeglicher FW-Version hatte ich nun die Meldung
    „Kopplung nicht möglich“. Kanäle lassen sich vom Tablet/2 versch. Smartphones mit Android 4, 6, 8, umschalten, Programminhalte werden nicht angezeigt (s.,o.).

    1. Meldung: Gepaart mit Ihrem Fernseher 49PUS7909.
    2. Meldung: Eine Kopplung mit 49PUS7909 kann nicht durchgeführt werden. Versuchen Sie es erneut.

    Ich vermute stark, das liegt an den zwischenzeitlich eingelesenen NVM/EED-Dateien,
    das sich die Version der PhilipsRemoteApp zwischenzeitlich nicht geändert hat (mehrfach deinstalliert/installiert/Cache geleert/neugestartet).

    Dafür funktioniert mit Android 8 nun auch wieder Streamen vom TV auf das Tablet wieder einwandfrei; sogar in HD! Das ging bei Android 7 nur in SD; in HD erlitt der TV beim HD-Streamen aufs Tablet immer einen Totalabsturz (Das muss man sich mal vorstellen: Eine Philips App ruft auf dem damit zu steuerernden Fernseher einen Totalabsturz hervor mit totalem Neustart).

    Wenn ich jetzt noch einen Tip bekommen könnte, dass das pairen wieder so klappt wie vor dem Einlesen der NVM/EED-Dateien wäre ich fast glücklich!

    #181354 Antwort
    Avatar
    Paul Baumann

    Hallo,

    ich kann seit dem Upgrade die Fernbedienungsapp nicht mehr über Blueetooth mit dem Fernseher (49PUS7101) verbinden.
    Am Tablett wird eine PIN angezeigt, wenn ich dann auf koppeln gehe, kommt die Fehlermeldung, dass die PIN fehlerhaft sei.
    Auf dem Fernseher wird auch keine PIN zur Kopplung angezeigt. Vor dem Upgrade wurde diese eingeblendet und die Koppelung hat funktioniert.

    Bin ich der einzige, der diese Problem hat?

    Gruß
    Paul Baumann

    #181359 Antwort
    Toengel
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    1) die App verbindet sich nicht mit Bluetooth mit dem TV 😉
    2) App Cache auf dem Handy löschen + TV vom Strom nehmen

    Toengel@Alex

    #181370 Antwort
    Avatar
    Paul Baumann

    Hallo,

    na das hat ja geholfen… …also eher nicht.
    Ich habe allerdings auch die App komplett deinstalliert und erneut installiert, in der Folge wurde der TV nichtmal mit seiner IP-Adresse mehr gefunden.

    Mit einer alternativen App (Andropid TV) hat es dann geklappt, die fand den Fernseher auf anhieb und auch die Pin Abfrage funktioniert.

    Nebenbei habe ich mir die Bluetooth Kopplung auch mit anderen Kopplungsapps angesehen. Verwendet man z.B. „Blue Pair“ kann man eine Philips Bluetooth FB mit dem 7101 koppeln.
    Ich habe jetzt die FB vom 7601 an meinem 7101. Sieht so aus als würde Philips das bei der Fernseher eigenen Kopplungsapp aktiv blokieren. Ist auch richtig so, denn die Spracheingabe funktioniert mit der FB vom 7606 nicht. Das kann allerdings auch an der fehlenden Pin Abfrage liegen, denn prinzipiell müsste das funktionieren, da die App das ja auch kann.

    Keine Ahnung was da los ist, aber wenn eine App nach löschen und neuinstallieren nicht funktioniert, liegt der Verdacht nahe die App sei schuld. Andererseit kann das nicht sein, denn Philips ist ja bekannt für seine hervorragende Software Qualität.

    Gruß
    Paul

    #181489 Antwort
    Avatar
    JT

    Hallo zusammen,

    seit mehreren Wochen geht bei unserem 55PUS6581 der EPG nicht mehr richtig.
    Erst wenn ein Sender mal eine Zeit gewählt wurde, wird die aktuelle und ggf. nächste Sendung angezeigt. Alle anderen Sender bleiben leer.
    Ich habe den Fernseher bereits auf Werkseinstellungen zurück gesetzt und neu eingerichtet, leider hat sich dadurch nichts verändert.
    Wenn ich statt Internet-EPG den vom Sender wähle, wird es auch nicht besser – eher im Gegenteil: wenn man dann den EPG aufruft, wird nach 1 bis 2 Sekunden auch der TV Ton abgestellt, so als ob das Programm angehalten wird.

    Das ganze ist wie erwähnt schon seit Wochen so und war der Grund, auf die neueste FW zu wechseln. Es nervt inzwischen gewaltig!

    Was kann die Ursache sein – gibt es Abhilfe?

    #181509 Antwort
    Avatar
    Laca

    Hello Alex!
    Question!
    Ready for Android Pie 2016 – QM163E TVs?
    Thanks for answering!
    Hi…

Ansicht von 6 Beiträgen - 76 bis 81 (von insgesamt 81)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2014/2015/2016/2017er TVs mit Android TV 8 Oreo (QM163E: 26.39)
Deine Information: