Philips: Kommt ein Update für das Tonaussetzer-Problem?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Jetzt bewerten!)
Loading...

Tachchen,

wie ich so höre, soll es bald ein Update für verschiedene TV-Serien geben, das das altbekannte Tonaussetzer-Problem lösen soll. Beispielsweise kann es bei der Nutzung von BOSE-Sound-Systemen bei Dolby-Mehrkanalton zu Aussetzern kommen, da deren Decoder Probleme mit variablen Samplingfrequenzen haben (siehe hier). Philips TVs erlauben aber die variable Ausgabe (was innerhalb der Spezifikation liegt).

So wie ich es verstanden habe, soll wohl jetzt auf TV-Seite ein Änderung stattfinden, damit die Tonaussetzer aufgrund der Inkompatibilitäten der Geschichte angehören.

Die Updates sollen sich bereits in der Testphase befinden. Welche Serien ein Update erhalten werden, ist mir nicht bekannt.

Ich hoffe, dass die Updates wirklich kommen werden. Das wäre echt eine tolle Nachricht. Aber man sollte das erst Mal entspannt abwarten…

@Philips: Wenn die technischen Details nicht stimmt, bitte mich aufklären! Zwinkerndes Smiley

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

15 Gedanken zu “Philips: Kommt ein Update für das Tonaussetzer-Problem?”

  1. Hallo, ja bei meinem TV 2011 Serie ist meist ein knacksen im Ton zuhören. Hab den Ton von allen Quellen am Fernseher über den Headphone-Ausgang des TVs laufen. Wenn ich nicht über den Fernseher gehe ist das knacksen weg. Wäre cool wenn das auch mit dem Update gefixt wird.

    • Tachchen,

      naja – über den Kopfhörerausgang kommt halt ein analoges Signal raus.

      Hast du auch Tonaussetzer über SPDIF oder HDMI-ARC?

      Toengel@Alex

      • Naja, der Ton kommt ja über den HDMI von der PS3 zum Beispiel und geht dann in den Fernseher. Von dort über den Headphone-Ausgang in meinen Analog-Verstärker. Aussetzer hatte ich so noch keine, nur das der TV ab und zu mal schwarz wurde und dann wieder kam. Dazu hat Philips aber gesagt das sei ein Software-Problem und würde gefixt werden. Aber leider kommt es immer noch vor manchmal. Hoffen wir das die neuen TVs 2014 nicht so kleinere Fehler haben.

  2. wetten das mein 55 zoll 7606k02 nicht geupdatet wird… 🙁

    dabei fänd das meine Panasonic soundbar mit subwoofer auch ganz toll. (HDMI ARC)

  3. Also ich habe einen 7606K per HDMI ARC an einen Marantz NR1604 angeschlossen. Ich habe bei den privaten HD Sendern auch häufig Tonaussetzer. Der Ton ist dann auch manchmal mehr als eine Sekunde weg! Geht also gar nicht! Hoffen wir mal, dass das Update wirklich kommt.

  4. Also ich habe einen philips 42pfl7606h/12 und die philips htb3570 heimkinoanlage!und egal was ich anschließe immer nach kurzer Zeit ca 30minuten tonaussetzer!!!schlimm!!!und das obwohl ich philips an philips anschließe!!!echt mies!!hoffe auf ein baldiges update!!!!!

  5. Hallo!
    Hat sich noch einmal etwas Neues ergeben? Die BuLi ist ja jetzt wieder gestartet und wenn ich über meine Yamaha-AV den Ton laufen lassen (egal ob über HDMI, optischen oder elektrischen SPDIF), habe ich immer aussetzer v.a. bei Sky Sport HD1! Hier ist es extrem! Bei den anderen Sendern etwas seltener… Wie auch immer ich mir das erklären kann …

  6. Habe das selbe Problem mit brandneuem Philips 4K/UHD TV: Philips 55pus9109/12 auf neustem Softwarestand (DEZ.14)
    Regelmässige kurze Tonaussetzer im Abstand von 20Sek bis 3Minuten – nur im Dolby-Betrieb.
    AV-Receiver Denon AVR 3808 per HDMI ARC angeschlossen.
    (Wenn ich am TV alternativ den Stereoton oder die Originalsprache wähle höre ich keine Aussetzer)

    Ist hier noch ein Update zu erwarten?

Schreibe einen Kommentar