Philips 2013: Ambilight 4 Leak – by Philips?

()

Tachchen,

ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll, aber es könnte möglich sein, dass “Ambilight 4” kommen wird – mit einem LED-Konstrukt in der Mitte der Rückseite der neuen 2013er TVs:

Philips 2013: Ambilight 4 (Elevation 8708)
Philips 2013: Ambilight 4 (Elevation 8708)
Philips 2013: Ambilight 4 (Elevation 8708)
Philips 2013: Ambilight 4 (Elevation 8708)

Quelle: YouTube

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (21.9.2015):

Bei dem 2013er Philips TV-Modell mit Ambilight 4 handelt es sich um das Modell “Elevation” (8708).

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

8 Gedanken zu “Philips 2013: Ambilight 4 Leak – by Philips?”

  1. Ich würde ein Surround-Ambilight – wie damals auch beim Aurea – sehr begrüßen… verstehe ohnehin nicht, wieso es das noch nicht längst gibt!?

  2. Für die zentrale Anordung der Leds benötigt man doch dann einen ausreichenden Abstand zur Wand. Sonst feuert man doch die ganze Energie der Leds ‘hinter’ das Bild. Da kommt doch dann am Rand doch nicht mehr viel an. Im Prinzip sieht es ja auch mehr nach einem Ambilight 2 aus, dass nun in der Mitte sitzt….

    • Außerdem kann mit dieser Technik bei den Rändern nur ein Verlauf erzeugt werden. Unten Rot oben Grün, dann ist die Mitte Orange…. Sieht für mich nach einem Spartrick aus, mit weniger Leds ein Surround -Ambilight zu doktern. Allerdings ohne Steuschreibe oder Lichtleiter muss der TV mindestens 0,5m von der Wand entfernt sein. Also für 2013 sieht das noch nach Prototyp aus.. Vermutlich eher für 2014. 😉

  3. Interessanter Ansatz, das ganze scheint bedeutend runder und heller zu sein als bisher, ist vielleicht auch nur eine optische Täuschung…

  4. Sieht im Video ja schick aus.
    Dem Interview nach zu urteilen, war der Hauptansatzpunkt wohl die Gehäuse-Silhouette schmaler zu gestalten. Und Ersparnis in der Produktion wird sicherlich auch ein Punkt gewesen sein.
    In vier Wochen ist Roadshow, dann……

Schreibe einen Kommentar