Philips Firmware Update

Philips: Neue Firmware für 2012er TV-Serien 6xx7 bis 9×07 (Version 150.83) verfügbar (Update 3)

Tachchen,

wie vor drei Wochen angekündigt, hat Philips eine neue Firmware für die 2012er TV-Serien 6000-9000 veröffentlicht: Version 150.83. Jedoch hat sich das Build von 22a auf 27a erhöht.

Release for FusionR2: QF1EU-0.150.83.0_bld27a
Generation date: 13/01/2013 23:32:42

Changelog:

  • Wifi Verbindung wird sporadisch unterbrochen / gelöst
  • Wiedergabe von JPG Dateien über USB sporadisch fehlerhaft / gelöst
  • Verbesserungen am EPG
  • Veränderungen an der vordefinierten Senderliste für Deutschland/Österreich und der Schweiz

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1:

Changelog hinzugefügt

Update 2:

Diskussion im Philips Forum hier

Bug-Reports im Philips Forum hier

Update 3 (7.3.2013):

Firmware 150.85 ist verfügbar.

17 Gedanken zu „Philips: Neue Firmware für 2012er TV-Serien 6xx7 bis 9×07 (Version 150.83) verfügbar (Update 3)


  1. Ist ja hervorragend!
    Wirklich wichtige Punkte wurden nach Wochen behoben.
    Da kann ich gleich viel besser mit nicht funktionierender Helligkeitssteuerung von Ambilight oder gar dem immer noch problematischen PNM mit diversen Rucklern und Artefakten leben 😉


  2. Gibts auch nen Link zum Feedback-Fred? dann gehts auch schneller mit den 4 Melonen Blockaufrufen… 😉


  3. Hallo,

    lese hier das dieses Update das WLAN Unterbrechungsproblem für TVs der 7000er Serie löst. Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich für meinen 42PFL7406K/02 (S/N VN1H 1203 016139), welchen ich im Feb 2012 gekauft habe, für diese Update anwenden kann.

    Kann mir jemand diese Frage beantworten ?

    Danke / Gruß
    Olli


  4. Tach auch,

    und Danke für die Antwort.
    Kannst Du mir auch sagen, ob es für die WLAN Abrisse auch eine Lösung für mein 2011 Modell gibt ?

    Merce / Olli


  5. Hallo,
    kann mir jemand mit ruhigem Gewissen sagen, ob man ein Firmware Upgrade machen soll oder nicht. Ich habe noch die Auslieferungsversion mit 108.xx drauf. Warum ich es in Erwägung ziehe ist, dass mein TV im Standby alle xx Wochen sich nicht starten lässt und vom Netz getrennt werden muss. Sonst läuft alles stabil und sehr gut. Beim Lesen in div. Foren muss man fast Angst davor haben. Da sind die neueren Firmwares ja eher Rückschritt als Fortschritt ??? Oder wird mit zweierlei Maß gemessen und übertrieben Frust abgebaut?
    lg


    • Tachchen,

      aus meiner Sicht ist jede FW besser als die 108er… Wenn du upgraden solltest, ist es in diesem Fall empfehlenswert ein Werksreset danach zu machen.

      Toengel@Alex


      • danke für die rasche Antwort 🙂 werde ich somit machen, da das einfrieren im Standby, auch wenn es selten vor kommt, nervig ist


        • Tachchen,

          bgzl. der Bildqualität kann ich persönlich keine Aussage treffen. Wenn du Wifi-SmartScreen nutzt, ist die 150er die klare Empfehlung 😉

          Toengel@Alex


          • Hab nun seit einer Woche den 6877. Läuft bisher ganz gut. Frage: Wenn ich nun update und sollten wider erwarten bisher nicht aufgetretene Schwierigkeiten sich zeigen, was mache dann ?
            Kann ich die vorherige FW irgendwie sichern ( auch neu runterladen ) ? Ginge dann ein „Abwärts-Update “ ?
            Das war mal im Philips-Forum beschrieben ….. aber da tut sich im Moment nix :-((

            Gruß Hans


              • Guten Morgen,

                danke, dass heisst also, wenn ich ein update gemacht habe, kann ich nicht mehr zurück zur vorherigen Version ?

                Gruß Hans

Kommentare sind geschlossen.