Philips: Was tun, wenn Easylink oder HDMI-ARC nicht mehr funktioniert?


Tachchen,

einige Nutzer berichten, dass manchmal Easylink (HDMI-CEC) oder der HDMI Audio Return Channel (HDMI-ARC) nicht mehr funktioniert. Meist tritt dieses Phänomen nach der Installation eines Firmware-Updates auf. Ich wurde auch schon öfter mit diesem Problem konfrontiert.

Also wie bekommt man Easylink bzw. den ARC wieder zum Laufen? Folgendes hat in der Vergangenheit immer zum Ziel geführt:

  1. Auf beiden Geräten Easylink bzw. ARC deaktivieren
  2. Beide Geräte in Standby bringen (1-2 Minuten warten, bis beide Geräte wirklich in Standby sind – sind halt alles Computer, die runtergefahren werden müssen)
  3. Bei beiden Geräten Stromstecker ziehen und 1-2 Minuten warten
  4. Stecker wieder einstecken und 1-2 Minuten warten, da die meisten Geräte jetzt in den Standby-Modus gehen
  5. Beide Geräte starten (warten bis sie komplett hochgefahren sind – sollte max. 1-2 Minuten dauern)
  6. Auf beiden Geräten Easylink bzw. ARC aktivieren
  7. Beide Geräte neu starten (also erst in Standby, 1-2 Minuten warten, wieder einschalten 1-2 Minuten warten)

Dann sollte alles wieder gehen.

Toengel@Alex

Dieser Beitrag wurde unter Grundwissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

90 Antworten auf Philips: Was tun, wenn Easylink oder HDMI-ARC nicht mehr funktioniert?

  1. Jörg sagt:

    Das hat jetzt aber nur etwas mit den Ton Problemen zu tun?

    Gibt es auch etwas womit man die gesamten Anschlüsse mal wieder neu aktivieren kann?

    Sozusagen ein Reset der dann das gleiche macht, wie wenn ich den ganzen TV komplett neu einrichte!

    danke

    • Toengel sagt:

      Tachchen,

      das hat nichts mit Ton-Problemen zu tun. Es ist eine Anleitung, falls die Geräte die Einstellungen zu Easylink/ARC “vergisst” und wie man es wieder zum Laufen bekommt. Zu deiner zweiten Frage: keine Ahnung. Mir ist nichts bekannt.

      Toengel@Alex

      • deathmaster04 sagt:

        Hi,

        ich habe einen 55PFL8008s. An diesem ist mein Kabel Receiver (Technisat K1) per HDMI angeschlossen. Vom TV geht ein optisches Kabel direkt in meinen AV Receiver (Denon AVR-X2000). Alles funktionierte tadellos. NAch dem letzten verfügbaren Update ist plötztlich der Ton weg. Ich kann nun nur noch den Technisat direkt an den Denon anschließen um Ton zu bekommen. Leider verträgt sich der Technisat nicht mit dem Denon und es kommt immer wieder vor das das Bild anfängt zu blinken (nur bei Verwendung meiner Smartcard KabelBW inkl. Sky). Can you help me????

        • Toengel sagt:

          Tachchen,

          mal alle Geräte vom Strom nehmen (mind. 5 Minuten). Kommt denn noch Ton über den optischen Ausgang, wenn du einen Musikdatei/Video über USB am TV direkt abspielst?

          Toengel@Alex

  2. Harald sagt:

    Hy Alex !

    Habe ein problem mit einem meiner HDMI Eingänge! „58PFL9955″, Das TV Gerät zeigt mir im Menü bei Geräte hinzufügen den HDMI 3 Eingang nicht an (Eingang 1 + 2 funktioniert). Hat immer funktioniert aber seit einiger Zeit nicht mehr! Hast du vielleicht eine Idee?

    • Olaf sagt:

      Hallo,

      hast Du zufällig auf dem Start-/Home-Bildschirm schon “ein Gerät zu liegen” was auf HDMI3 konfiguriert wurde? Dann ist der belegte Auschluss ausgeblendet.

      Grüße
      Olaf

    • Toengel sagt:

      Tachchen,

      von soetwas habe ich auch schon gehört. Aber eine richtige Lösung gibt es wohl nicht. Du kannst den Service anrufen und fragen, ob die eine Idee haben (oder du nutzt den Chat – das ist meist besser). Ich habe gehört, dass man im “Service Menü” (wo man als End-User nicht reingehen sollte) die Zuordnungen der Eingänge wieder auf Null setzen kann – aber dafür lege ich meine Hände nicht ins Feuer 😉

      Toengel@Alex

      • Jörg sagt:

        Sorry habe ich auch noch nicht gesehen.

        Ich bin z.T. Blind.
        ———–
        Das ist aber nicht das menü

        123654 oder?

        • Toengel sagt:

          Tachchen,

          nein – das 123654 ist das Customer Service Menu (CSM). Das andere Menü wird über eine andere Kombination aufgerufen (Servicemenü). Ich werde jetzt aber nicht sagen wie, da das Menü für Enduser eigentlich nicht gedacht ist und man dort sehr viel kaputt machen kann…

          Toengel@Alex

  3. Arne sagt:

    Vorsicht, das ist u.U. gar keine gute Idee. Ich habe der Anleitung Punkt für Punkt gefolgt. An einem 40PFL7605 sind ein Philips BDP7500 und ein Netgear NeoTV550 Streaming Client angeschlossen. Zustand vorher:Wählt man den NeoTV550 aus, geht der BDP an. Easylink zum BDP funktioniert aber nicht für weitere Funktionen. Beide Geräte können aber sonst ohne Probleme genutzt werden.
    Zustand nach obiger Anleitung: Keine Änderung bezüglich Easylink, allerdings zeigt der Fernseher beim NeoTV plötzlich nur noch PAL Auflösung an und der Ton ist ausgefallen. Abhilfe schaffte nur, den Streaming Client an eine bisher unbelegte HDMI Buchse anzuschließen.
    So macht das keinen Spaß. :-(

    • Robin sagt:

      Hm, habe ein ähnliche Konfiguration wie Du: 55PFL7606, BDP7600, HTS7111 und IconBit XDS1003D Mediaplayer. Wenn man den TV ein paar Minuten ausschaltet (also wirklich ausschalten oder Stecker ziehen) hat er bisher immer recht zuverlässig irgendwelche “Altlasten” vergessen. Hast Du Easylink auf Autostart? Was auch noch wichtig ist, meiner Beobachtung nach: Den BD-Player (und andere Peripherie) immer nach dem TV einschalten (geht ja mittels Home-Menü am TV mit dem BDP7600 ohne Probleme). Was meinst Du eigentlich mit “Easylink zum BDP funktioniert aber nicht für weitere Funktionen”?

  4. Jörg sagt:

    Das ist aber nicht das menü

    123654 oder?

  5. Christian sagt:

    Mist.. hätte ich das früher gelesen.. am WE hab ich das nicth gefunden.. Philips Support hat mir aber gesagt ich soll das Gerät einschicken, da wohl am Update der HTS 9921 was nicht funktioniert hat.. Das was du hier schreibst hab ich leider nicht probiert..aber gut zu wissen, falls Philips mir das Gerät ohne Lösung zurückschickt.. DAnke Danke

    • Tobi sagt:

      haha wie geil – ich hab letzt woche eine hts 9221 zum support geschickt. irgendwie alles ne riesen grosse softwarescheisse wenn man das mal so sagen darf :-)

  6. Robin sagt:

    Noch ein Tip für die Leute, die eine Soundbar HTS7111 an einem 7606 haben (wird bei anderen Modellen wohl auch funktionieren): Ab und zu bekommt der TV (hier: 55PFL7606) beim Einschalten keinen ARC-Connect zur Soundbar. Lösung (ohne die Soundbar mittels der Remote-Control der Soundbar zum Leben zu erwecken): Am TV in den Systemeinstellungen auf “EasyLink”, dort “TV Ton”, auf “Aus” und dann wieder runter auf “Easylink-Autostart”. Und schon schaltet sich die Soundbar mit ARC ein.

  7. xymox sagt:

    Hi, kann in dieser Runde jemand was zum 42PFL7655K/02 oder gerne auch einem anderen 2010er Modell in Verbindung mit einem Teufel Impaq3000 sagen oder Erfahrungen beisteuern? ARC und Easylink scheinen überhaupt nicht zu funktionieren. Jedenfalls bringt er bei Easylink (TV-Lautsprecher auf Autostart eingestellt) Fehler, wenn ich im Auswahlmenü die Lautsprecher auf Verstärker umschalten will … Das Teufelsystem wird nicht ganz unschuldig daran sein, aber ich wollte hier mal vorfühlen. Vielleicht gibt es ja den einen oder anderen hilfreichen Tipp für mich. Danke.

    Gruß

    xymox

  8. Christian sagt:

    Also meine HTS 9921 ist nun wieder zurück.. konnten keinen Fehler entdecken.. Ganz Toll.. !!!! Daheim also wieder angeschlossen.. Geräte miteinander verbunden.. und .. kein TON vom TV zur Box.. .. Extern. Verstärker ist aktiviert.. und dennoch kein Ton.. also wieder alles zurück.. Easy Link aus .. bei beiden wie beschrieben und wieder an und und und .. weiss schon gar nimmer wie oft jetzt.. Dann plötzlich ging es .. ganz toll !!! die Freude daherte aber nur 30 minuten..dann plötzlich die Bilschirmmeldung.. Verbindung fehlgeschlagen und wieder kein TON.. ich könnte ……….Jetzt kommt noch dazu dass ich mehrere Ton Aussetzer beim angucken einer BluRay bekomme.. hilfe hilfe.. kann ich die Updates auch wieder alle zurücknehmen.. mit der 1.27 hab ich viel viel mehr Probleme als vorher !!!! Jetzt erstmal ARC AUS gemacht.. ein Audio Chin Kabel vom TV in die Box.. jetzt gehts erstmal vom TV zur Box der Ton.. mal sehen wie lange ..aber das ist ja echt wohl alles mehr als NERVIG.. hat noch jemand eine IDEE ?? TV = 9715 und Box HTS 9921 — -danke

    • Robert sagt:

      Hi Christian,
      also mit meinem 9706 und dem 9221 hab ich bis jetzt keine nennenswerten Probleme gehabt. Vielleicht bringt es ja was wenn du dein Problem mal auf englisch im Philips Support Forum schilderst.

  9. Thymjan sagt:

    Ich habe einen Samsung/Anynet+-TV am BDP 7600. Ist der BDP am Samsung als Quelle eingestellt geht der Samsung-TV in regelmäßigen Abständen kurz an (im ausgeschalteten Zustand). Egal ob Easylink aktiviert ist oder nicht. Egal ob am TV Anynet-CEC aktiviert ist oder nicht… Gut das es Standards gibt an die man sich halten könnte…

  10. Martin sagt:

    Ich habe als Fernsehr ein Philips 8605k und als AVR ein Sony STR-DH520, dazu ein Philips BDP 8000 (Bluray Player). Ich habe ein HDMI Kabel von BDP zum AVR und dann zum Fernsehr hoch und hab Probleme das mein AVR nicht immer automatisch den TON über ACR rüberbringt sobald ich aber den BDP abstecke klappt alles einwandfrei. EasyLink ist eingeschalten und HDMI Kontrolle.


  11. hm.. weiss einer ev. auch wie man das so macht, dass der TV auch über das easylink sound über mein homecinema ausgibt?
    mein TV: Philips LED-Fernseher 40PFL9705K
    mein BD: Philips 2.1 Home Entertainment HTS7200

    wenn ich eine CD einwerfe oder so, gibt es sound und auch bild. Easylink funktioniert, wenn ich die lautstärke grösser mache..
    aber vom TV auf das BD gibt er keinen sound. ist dies überhaupt möglich oder nicht?

    • Robert sagt:

      Hallo Markus,
      doch das ist möglich! Du musst in beiden Geräten in das Konfiguartionsmenü und dort nach der Easylink Funktion suchen. Beim TV ist es m.E. unter der Option bevorzugte Einstellungen und bei dem HTS im Einrichtungsmenü. Dort muss überall Easylink aktiviert werden. Bitte benutze auch die integrierte Hilfe ( gelbe Taste ) des TV´s und die Hilfe des HTS wenn du nicht weiter kommst.


  12. also ich hab nochmals ALLES was oben stand gemacht!
    neues update gezogen auf TV und BD (HomeCinema), aber kein Erfolg.

    vom BD (HomeCinema) kommt der Sound, von meinem MediaCener funktioniert der Sound auch über das BD (HomeCinema), von meinem einen Receiver funkioniert der Ton auch per AUX2.

    Aber der TV will nicht wie EasyLink auf das BD (HomeCinema) zugreifen mit dem Ton! Muss ich wohl noch ein Kabel besorgen?
    Ich hoffe, dass das, das richtige Kabel ist –> http://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Bilder&Artikel=213124

  13. Rudolf Wagner sagt:

    Erster Komentar hat super funktioniert. HDMI ARC klappt wieder.
    Danke

  14. Gerhard sagt:

    Hallo
    Habe so ein ähnliches Problem.
    Beim 1. mal ist der HDMI side anschluss verschwunden im Menü.
    SSB wurde dann getauscht.
    Einen Tag später ging das Ampilight nicht mehr,SSB wurde wieder getauscht.
    Nun ist der HDMI 2 verschwunden,im Home Menü taucht ein Neuer Recorder auf,wählt man ihn an verschwindet er.
    Gelegentlich kommen popup melden das verbindung nicht Hergestellt werden konnte oder Gerät nicht gefunden.
    Gerät ist gerade mal 3 Monate alt.
    Soll jetzt von Philips abgeholt werden,habe aber kein gutes Gefühl dabei.
    Gruß Gerhard

  15. Adi sagt:

    Die Anleitung von Toengel hat super funktioniert. Nun kommt wieder Heimkino Feeling auf :-)
    Vielen Dank dafür!!!

  16. Roland sagt:

    Hallo,
    ich plage mich auch gerade mit der EasyLink Verbindung zwischen meinem TV und BluRay Player. Beides Philips Geräte mit relativ aktueller FW drauf:
    – TV: 50PFL7956K – FW Q5551-0.14.101.0 (via USB eingespielt)
    – BDP: BDP2980 – SW 2.46 (via Netzupdate)

    Die Easylink Verbindung hat schon mit alter FW funktioniert, gleich nach dem Neukauf des BDP am TV probiert.
    Aus unerfindlichen Gründen stellte das EasyLink die Zusammenarbeit ein.
    Habe o.g. Anleitung befolgt, auch die HDMI Anschlüße durchprobiert, den BDP aus dem Home Menue gelöscht und mit anderen HDMI Ports angelegt.
    Habe auch mal das HDMI Kabel (1.4 mit Ethernet, 3m Länge) gegen ein kürzeres getauscht.
    FW Updates habe ich im Verlauf der Problemanalyse gemacht, geholfen hats alles nichts.
    Bin an dem Punkt dass ich die Technker rufe wenn hier kein allerletzer Tipp die Lösung bringt.

    Gefrustete Grüße
    Roland

    • Roland sagt:

      Jetzt geht es doch wieder. Letzte Änderung: Ich habe den Mediaplayer Acer Revoview vom TV abgesteckt und alle anderen Geräte, STB (Vantage 8000S) und BDP je auf andere HDMI Eingänge gesteckt und nochmals die EasyLink Aus- und Einschaltprozedur durchgeführt.
      Ehrlich, Endbenutzern sollte diese Technik nicht zugemutet werden. Habe bei Recherchen festgestellt, dass dies kein Philips spezifisches Problem ist sondern eher Schwächen des Standards.

  17. Darkcore sagt:

    Hallo @ Toengel@Alex,

    ich habe auch das plötzlich aufgetretene Problem, dass die Auswahl HDMI ARC bei dem HTS9520/12 nicht mehr angezeigt u kein Ton beim Tv-Programm wiedergegeben wird.
    Angeschlossen ist ein 47PFL7606K02 über HDMI1 ARC.
    Habe deine vorgeschlagenen Schritte jetzt 2x ergebnislos versucht.
    Easylink Autostart u. ARC sind beim Fernseher aktiviert, beim HTS Easylink auch.
    Updates beider Geräte sind aktualisiert, das Problem ist auch vor dem aktualisieren aufgetreten.
    Was kann ich noch versuchen???

    MfG

    Darkcore

  18. Kalle73 sagt:

    Hi,

    gibt es eine schnellere Möglichkeit auf Easylink zu zugreifen als HOME > Konfiguration > Einstellungen Fernseher > EasyLink > ?

    Gruß

  19. mts sagt:

    Hi zusammen,

    ich habe ein Problem mit Easylink welches hier ev. dazupasst.

    Ich habe einen raspberry mit xbmc an einen Philips TV angeschlossen. Dazwischen hängt noch ein AV Receiver.

    Schalte ich nun den raspberry ein wird auch der TV angeschaltet und die richtige source / Quelle eingestellt. Nun kann ich mit der TV Fernbedienung alles perfekt steuern.
    Wechsle ich nun die Quelle auf irgendeinen anderen Anschluss oder zum Fernseh-Tuner geht die easylink Verbindung verloren.

    Nach dem zurückschalten auf HDMI1 wo der Raspberry angeschlsosen ist wird zwar das Bild angezeigt aber easylink geht nicht mehr.
    Auch wenn ich den TV aus und wieder einschalte besteht das gleiche Problem.

    Nur ein Neustart des Raspberry stellt wieder die Quelle richtig ein und der Fernseher verbindet auch easylink wieder.

    Gibt es eine Mögllichkeit dem Fernseher zu erklären, dass er sich die Quelle als Easylink Partner merken soll oder dass er beim Wechsel der Quelle easylink neu prüfen soll?
    Es kann doch nicht sein, dass man das angeschlossene Gerät jedes mal neustarten muss damit der TV es als easylink Gerät erkennt?!

    Danke für eure Hilfe!
    MTS

  20. Gugi@Gugi sagt:

    Danke für die Anleitung zur Behebung des Easylinkproblematik. Es funktioniert wieder alles!!!!

  21. Marco K. sagt:

    Hi alle zusammen…

    Also ich habe das Problem, das bei meinem Philips 40PFL5507K/12 nur der HDMI 1 angezeigt wird im Menü. Und ich auch egal was ich an den andern HDMI 2 + 3 anschließe, nicht zugreifen kann.
    Also kein Menü, kein Bild.. Nichts..

    Auf HDMI 1 kann ich normal zugreifen, egal was ich daran anschließe..

    Weiß jemand einen Tipp oder Rat, was ich machen kann, um auf die anderen Geräte zuzugreifen.
    Firmeware sind alle Aktuell.

    Danke für jede Antwort..

    Gruß!

  22. Georg sagt:

    Hallo Toengel,

    Deine oben aufgeführte Anleitung hat Super Funktioniert Easylink geht wieder
    Danke

  23. Joerg Rackow sagt:

    hallo zusammen,
    dank der tollen Anleitung von toengel habe ich mein Zusammenspiel von TV 47 PDL6907 und HTS 9241 fast wieder hinbekommen. Aber nur fast: nun fehlt mir noch die mal vorhandene Funktion daß mit dem Einschalten des TV auch die HTS eingeschaltet wird.Die TV Lautsprecher schalteten dann ab und ich hatte Dolby Sound über die HTS
    Das geht so nun nicht mehr -so jongliere ich mit 2 Fernbedienungen und ner dritten für den Kabel HD Recorder.
    Vielleicht hat ja jemand nen Tip?
    HG Joerg

  24. Kurt Paulukat sagt:

    Hallo Toengel@Alex,
    vielen Dank für die Anleitung. Brachte allerdings zunächst keinen Erfolg. Ich habe dann aus lauter Verzweiflung im laufenden Betrieb am TV das HDMI-ARC – Kabel abgezogen und wieder eingesteckt. Das warsch! Da hatte wohl ein Eumel dringesessen. Manchmal ist die Lösung sehr simpel. Habe allerdings jetzt keine Ahnung, ob das auch geklappt hätte ohne die vorangegangene De- und wieder Aktivierung mit den entsprechenden Ausschalt- und Wartezeiten. Jedenfalls ich bin froh, dass nichts kaputt ist.
    Viele Grüße
    Kurti

  25. Markus sagt:

    Ich habe mir zu meinem Fernseher 55PFL8007 ein Fidelio Soundhub 2.1 angeschafft. Im Moment ist der Frust aber gross. Lautstärkeregelung funktioniert zwar über Fernseher, jedoch immer verzögert. Soundeinstellungen sind nicht möglich, weder beim Fernseher noch beim Home Cinema System. Ich kann die “Tonfarbe” nicht verändern oder zwischen einzelnen Soundmodi wechseln. Teilweise habe ich auch kurze Bildaussetzer, dann erscheint kurz ein schwarzer Bildschirm und irgendwelche chinesische Schriftzeiten oben links, danach kommt das Bild und der Ton wieder. Da dies jedoch immer wieder vorkommt, ist es doch mühsam.

    Nervig ist auch, dass ich mich ganz offensichtlich durch die Installation überfordert fühle, da speziell auch die Soundauswahl nicht funktioniert und eigentlich habe ich den Soundhub ja gekauft um einen für meine Ohren besseren Ton zu erhalten.

    Viele Grüsse
    Markus

    • Toengel sagt:

      Tachchen,

      im TV gibt es in den Einstellungen eine Ton-Verzögerungsoption. Schau auch nach, ob du bei beiden Geräten die neuste Software drauf hast (siehe jeweilige Supportwebseite).

      Toengel@Alex

  26. Dinko sagt:

    Würde nie wieder ein Philips-Gerät kaufen! Habe dauernd irgendwelche Probleme mit HDMI oder mit Lautsprechern die nicht funktionieren usw…………….. Smart TV funktioniert auch nicht mehr!

  27. Ralph sagt:

    Vielen Dank für diesen Tipp!!!
    Das hat bei meinem Philips Cinema TV 58PFL9956 den verloren geglaubten Easy-Link Rückkanal wieder sofort zurückgebracht. Es hat völlig ausgereicht den HDMI-ARC und Easy-Link einmal ab- und dann wieder einzuschalten!! Du hast mir wirklich sehr geholfen – ich hatte bereits den Receiver ohne Ergebnis eingeschickt. Das war totale Frustration und ich wollte morgen neue Geräte kaufen.
    Und dann so eine einfache Lösung!
    Den Pioneer-Receiver hatte schon der Kundendienst auf die Werkseinstellungen gesetzt, aber beim Fernseher bin ich nicht darauf gekommen, das Ausschalten der Funktion mal auszuprobieren (habe immer nur kontrolliert, ob es eingeschaltet ist ;o)) So blöd´kann man manchmal sein.
    Nochmals DANKE!!!
    Ralph

  28. john sagt:

    Also ich hatte auch das Probleme. Hat alles nix gebracht. Letztendlich war die HDMI-Einstellung in meinem Receiver verstellt. Tonausgang war nicht auf tv gestellt. Nun geht alles wieder. alles checkt das mal

  29. Simon sagt:

    Moin, gibt es hier irgendwelche Erfahrungen zu dem Problem, wenn die Anzeige ‘ARC aktiv’ ständig aufblinkt? Habe das Problem mit der Teufel Cinebar 11. Tonübertragung funktioniert ohne größere Störungen, nur die Anzeige blinkt immer auf. Habe schon mit diversen Einstellungen gespielt und obige Anleitung auch versucht, HDMI-Kabel getauscht, ohne jeglichen Erfolg. Bei Philips im Support-Forum auch schon gepostet, bisher keine Antwort. Das Problem gibt es, seit dem TV und Soundbar 10 Tage vom Netz getrennt waren.
    Schonmal gehört sowas?
    Wie könnte ich das Tonsignal alternativ an die Soundbar kriegen?? Habe den 47PFL5038K/12, die Soundbar hat folgende Eingänge: HDMI, HDMI TV (ARC), Optical in, 3,5mm Klinke.
    Danke im Voraus für jegliche Hilfe!
    Gruß, Simon

    • marco_wenner@web.de sagt:

      Hallo Simon,
      ich habe das gleiche Problem mit meinem Philips 46PFL4908K/12 und der gleichen Soundbar von Teufel, welche ich letzte Woche versucht habe zu installieren. Ich habe mich daraufhin an Teufel und Philips gewendet. Es begann ein Schwarzer-Peter-Spiel ohne Gleichen. Teufel würde das Problem nicht kennen und verwies auf Philips. Mit dem Support von Philips bin ich durch sämtliche Einstellungen des TV gegangen, ohne Erfolg. Gleiches für sonstige Tipps der Firma. Abschließend hat mir per Mail lapidar mitgeteilt, mein Gerät sei fehlerfrei. Heute musste ich auf der Supportseite bei den Firmwareupdates für meinen TV feststellen, dass ein neues Update zur Verfügung steht. Dort wird als einer der gefixten Punkte aufgelistet:

      Issue fix: HDMI ARC OSD message permanently shown up

      Ich werde das Update am WE einspielen und bin gespannt, ob es sich um unseren Fehler handelt und ggf. Abhilfe geschafft worden ist. Schau doch mal nach, ob für Dein Modell ebenfalls ein Firmwareupdate vorhanden ist.

      BG, Marco

      • marco_wenner@web.de sagt:

        Nachtrag: Hat mich jetzt doch interessiert. Für Deinen Fernseher gibt es ebenfalls ein Firmwareupdate vom gleichen Tag, bei welchem der gleiche Issue fix aufgeführt wird. Freue mich über eine Nachricht, wenn es bei Dir funktioniert hat.

        • Simon sagt:

          Es funktioniert! Das Software-Update war die Lösung. TRAUMHAFT! Doch keine Fehlinvestition. Danke für den Hinweis Marco! Viel Spaß mit TV und Soundbar :)

        • Simon sagt:

          Die Anzeige erscheint nun nur noch ca. alle 10 Minuten. Ist es bei dir genauso? Vielleicht kriegt Philips das ja auch noch weg.

          • Marco sagt:

            Hallo Simon, jein. Die Anzeige erscheint in größeren Abständen, ich habe es jedoch nicht gemessen. Gefühlt länger als 10 Minuten. Ich beobachte das jetzt ein bisschen und werde bei Philips noch einmal nachhaken. Leider sind meine Erfahrungen mit dem Kundendienst weniger positiv, sodass ich mir da keine großen Hoffnungen mache…

  30. sananelan sagt:

    Hi,

    habe das gleiche Problem, habe eine 42″. Ich nutze es mit Entertain Media Receiver 303 und Pioneer VSX323. ARC klappt soweit nur halt diese Meldung auf dem Fernseher immer wieder….

  31. Mr.XBMC sagt:

    Danke!!! funktioniert wieder!

  32. Veit sagt:

    Auch von mir ein dickes Danke!

  33. Max sagt:

    Hallo,
    habe folgendes problem:

    Bei meinen 7656K/02 habe ich nur ein bild aber keinen ton!!!
    verbindung über satellit

    Beim demovideo oder dvd geht der ton.

  34. Dieter Ramm sagt:

    Habe einen philips55 PFS 8209/12, würde gern den Fernseher über mein Tablet steuern, die App erkennt aber meinen Fernseher nicht, habe alles versucht. Bei meinem zweit Fernseher, einen Philips40PFL7007 funktionert es eiwandfrei.Bitte um einen Rat.

    • Toengel sagt:

      Tachchen,

      für die Android TVs brauchst du die “TV Remote App” und nicht die MyRemote App. Such hier mal im Blog oder oben im Menü auf Apps gehen.

      Toengel@Alex

  35. Merda sagt:

    Hallo Leute…sorry das ich so reinplatze ..aber bin total fertig mit den nerven..Mein Phillips PFL 50 7956K/2 hab ich seit kurzem gebraucht gekauft..top zustand..optisch!!! dan merkte ich plötzlich…das der linke lautsprecher kein ton gibt….werkszustand versetzt….tv neu eingerichtet….an den kabel kanns nicht liegen…hab kabel deutschland hd recorder/receiver an hdmi 2 angeschlossen…mit avinity kabel….und blue ray…. an hdmi arc…klappt alles soweit….analog anschluß antenne…mit hama 120db kabel….das komische ist….es gibt links kein wackelkontakt..kein kratzen oder so…..der rechte lautsprecher und der subwoofer sind ok…das kuriose dabei….egal ob der balance regler mittig ist…oder nach links gerichtet ist….rechts hört man immer was…..bitte um eure mithilfe….danke vielmals…….hab phillips angerufen..die meinten…ein lötkontakt hat sich gelöst…der tv ist 2.5 jahre alt…..

  36. rob d b sagt:

    Entschuldigung ich bin hollandisch, thats why I write in english.

    THE SOLUTION:
    – Go to your configuration screen of your philips audio systeem (mine is hts-series)
    – Go to easylink settings
    – Set volume control ON
    – A new option is now available, SAVE AUDIO INPUT
    – Select TV
    – Select HDMI-ARC
    – Press AUDIO SOURCE on your philips remote control
    – Keep pressing until you see HDMI-ARC on the small display of the philips audio systeem
    – ENJOY YOUR SOUND SYSTEM!

  37. Marcus Haupt sagt:

    Samsung + Maranz läuft wieder Dankeschön

  38. v0dKa sagt:

    Ich habe auch ein Problem mit meine Philips 42PFK6559/12 und meiner Philips Soundbar HTL2163B. Und zwar bekomme ich einfach keine Verbindung zu Stande. Deine Anleitung bringt leider keinen Erfolg

    Die Soundbar ist über HDMI 3 angeschlossen Bild bekomme ich auch aber sobald ich HDMI ARC einstelle blinkt es nur in der Soundbar und sonst passiert nix. Also kurz und knapp Bild ja Ton nein egal was ich ausprobiere. Beides hat die neuste FW und ein Telefonat mit Philips hat auch keine Hilfe gebracht weil diese auch keine Ahnung mehr haben.

    Hatte vorher nen 42PFL6007K/12 und da ging alles ohne Probleme der aber wurde aus Kulanz ausgetauscht gegen den oben stehenden TV und seit dem geht nix mehr ;(

    Danke schon mal im voraus

    Marcel

    • Toengel sagt:

      Tachchen,

      am TV muss auch Easylink aktiviert sein, sonst geht ARC auch nicht. Probier auch mal einen anderen HDMI-Port am TV.

      Und welches Bild meinst du?

      Toengel@Alex

  39. v0dKa sagt:

    Ich habe alle HDMI ausprobiert leider ohne Erfolg. ARC ist an EasyLink auf Autostart. Ja die Soundbar hat wenn man auf ihren Port geht nur ein Blaues Bild also das Klappt nur halt kein ARC

    • Toengel sagt:

      Tachchen,

      naja – man muss ja nicht auf die Soundbar gehen, damit ARC funktioniert. Das sollte von allein gehen. Hat die Soundbar vlt. zwei HDMI-Anschlüsse? Ist mglw. der falsche gewählt? Wenn ARC+Easylink aktiv ist und du am TV Ton hast, sollte der TV automatisch nach TV-Start auf ARC umschalten.

      Toengel@Alex

  40. v0dKa sagt:

    Leider ist das nur so ne 120€ Soundbar also nur ein HDMI. Wie gesagt am Alten TV hat es ohne Probleme funktioniert beim neuen gar nicht. Habe ja auch schon mehrmals deine Anleitung befolgt.Leider ist egal was ich mache erfolglos. Dich mache den TV an dann geht die Soundbar mit an, der Sound vom TV Mutet sich und die Soundbar wechselt auf HDMI ARC und blinkt und dann passiert nix mehr. Ich bekomme keinen Ton über die Soundbar. Wenn ich dann die SB wieder aus mache kommt sofort der Sound am TV wieder.

    • Toengel sagt:

      Tachchen,

      OK – die Soundbar macht aber schonmal auf jeden Fall das, was sie soll. Der TV sendet ihr via Easylink den Befehl sich einzuschalten und der TV mutet sich. Beim Ausschalten sendet die Soundbar das Signal an den TV, dass er wieder die internen LS nutzen soll.

      Warum jetzt kein Ton kommt, ist nun die große Frage. Du kannst mal eins probieren: am TV den Ton auf “Standard” – also Stereo – umzustellen. Weiterhin wäre vielleicht ein Reset der Soundbar hilfreich. Ist denn mglw. der Ton bei der Soundbar auf 0? Was bedeutet das Blinken normalerweise? Steht dazu was im Handbuch?

      Toengel@Alex

  41. v0dKa sagt:

    Das blinken bedeutet das kein Signal ankommt. Resetet ist beides schon also TV und auch die SB. Lautstärke der SB habe ich auch überpfüft und ist auf 15 also daran liegt es nicht.

    Aus dem HB: Wenn “HDMI ARC” blinkt, bedeutet dies,
    dass der verbundene Fernseher nicht
    HDMI ARC-kompatibel ist oder ein nicht
    unterstütztes Audioformat erkannt wurde.

  42. v0dKa sagt:

    Versuche ich gleich mal wenn ich wieder zuhause bin.

    Danke dir auf alle fälle schon mal für deine Mühen

    • v0dKa sagt:

      Noch ne andere Frage habe sie auch im Philips Forum gestellt. Meine HDMI Geräte geben sich selbständig Namen. Nachdem ich gestern Nen Werksreset gemacht habe tut sich da allerdings nix mehr wie kann ich das denn erzwingen?

      Zb. Hat sich meine PS4 selbständig auf HDMI2 Playstation 4 genannt mit dem dazugehörigen Symbol. Und auch mein Nexus Player das gleiche.

      Heute morgen hatte ich allerdings das mein Nexus Player sich auf einmal DVD-Player nannte

  43. Marc sagt:

    Hi..seit gestern haben wir den 55PUS8809/12 und folgendes Problem.Immer wenn der TV eingeschaltet wird, schaltet automatisch die Ps3 mit an… Über HDMI mit TV verbunden. Bedienen lässt sich die PS3 über Philips FB wunderbar Das pasdt. Nur sie soll halt nicht jedesmal starten beim einschalten des TVs….. was mache Ich falsch? ??

    • Toengel sagt:

      Tachchen,

      deaktiviere mal Easylink am TV, dann machst du den TV aus (stromlos) und dann aktivierst du es wieder. Oder du probierst die verschiedenen Easylink-Einstellungen mal durch (aber erstmal stromlos probieren).

      Toengel@Alex

      • Marc sagt:

        Danke fürs Feedback, werde ich heute Abend mal testen.
        Gestern abend ist mir aufgefallen, dass am Antenneneingang KEIN Signal vom TV abgegriffen wurde…. ALLE Sender die direkt per Antennenkabel ankommen, (gestestet mit altem TV) werden vom 55PUS8809 mit der Meldung “Kein Signal” ignoriert….. Heute Morgen gings wieder :( kurios) .. Selbsverständlich habe ich eine Dreambox mit Smartcard von KD und nutze diese zum TV schauen …. analoge Signale schaut man mit einem solchen TV ja nun nicht wirklich … nur funktionieren sollte es schon ….
        Sonst macht der TV wirkilich eine gute Figur und das gelieferte Bild (Avatar in 3D gestern abend) hat uns regelrecht umgehauen :)

Kommentar verfassen